Marterlsegnung in "Dorf"

  • Bilder: 8
  • Erstellt von: Daniela Toth
  • Datum: 21.09.2015
Teilen:

INFO:

GSCHWANDT. Der Heimat,- und Kulturverein hat sich die Aufgabe gestellt, viele der Kulturdenkmäler der Gemeinde Gschwandt zu erhalten. Gemeint sind die wunderschönen Marterl und Wegkreuze, die teilweise dem Verfall preisgegeben sind. Seit fünf Jahren wird daher jedes Jahr ein derartiges Juwel unter Mithilfe von Sponsoren, freiwilligen Helfern und den Besitzern restauriert und nach Fertigstellung feierlich eingeweiht.

Am Freitag, 18. September, segnete Pfarrer Alois Kainberger das erneuerte Marterl in der Ortschaft Dorf bei Familie Hummer vulgo "Franzl z`Dorf", für die musikalische Untermalung sorgte eine Bläserabordnung der Musikkapelle Gschwandt. Als Abschluss der Feier luden die "Hausleut" noch zu einem gemütlichen Umtrunk in die Tenne des Bauernhofes ein.

weitere Bildergalerien