Großbrand in Linz-Kleinmünchen

  • Bilder: 21
  • Erstellt von: Jürgen Affenzeller
  • Datum: 03.12.2021
Teilen:

LINZ. Brandalarm am 3. Dezember um Mitternacht in der Linzer Schörgenhubstraße: Ein Wohnungsbrand im obersten Stockwerk griff auf das darüberliegende Dach über. Zahlreiche Feuerwehren waren im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Neben der Berufsfeuerwehr Linz waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Ebelsberg, St. Magdalena und Pichling und später auch die Feuerwehr Traun alarmiert.

Die Bewohner im Spital

Der 58-jährige Bewohner jener Wohnung, in der das Feuer seinen Ausgang genommen haben dürfte, wurde von der Feuerwehr aus dieser gerettet und ins Kepler Uniklinikum verbracht. Zwei weitere Personen wurden zudem mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Kepler Uniklinikum eingeliefert und zwei weitere vor Ort behandelt.

Die umliegenden Wohnungen sowie angrenzende Wohnhäuser wurden von den Einsatzkräften abgesucht und alle Personen ins Freie gebracht. Aufgrund der Kälte wurden von der Linz AG zwei Linienbusse zur Verfügung gestellt. Anschließen wurden sie ins Seniorenzentrum Dauphinestraße verbracht, einige konnten auch bei Verwandten unterkommen.

Die entstandene Schadenshöhe und genaue Brandursache stehen derzeit noch nicht fest.

weitere Bildergalerien