Insekten unter der Lupe

  • Bilder: 9
  • Erstellt von: Sabine Pumberger
  • Datum: 09.03.2020
Teilen:

INFO:

Jahresprojekt der Naturparkschule Schörfling gestartet

Mit der Schmetterlingsausstellung und begleitenden Workshops startete die Naturpark-Mittelschule Schörfling in das Thema Insekten, das in diesem Semester in jedem Schulfach behandelt wird.

Die SchülerInnen der ersten und zweiten Klassen erarbeiteten sich mit Biologin Elke Holzinger in Workshops Kenntnisse über die Besonderheiten einheimischer Schmetterlinge. Nach fachlicher Erklärung wurde in spielerischer Weise weitergeforscht. Die SchülerInnen erkennen nun sicher mindestens 10 heimische Schmetterlinge.

Im Biologieunterricht beschäftigen sich die Schüler/innen in den folgenden Wochen mit dem Thema Insekten und deren Lebensräumen. Blumenwiesen, die nur selten gemäht werden, bieten den Insekten ideale Bedingungen. Deshalb gestalten alle Schüler/innen ein selbst gefaltetes und selbst bemaltes Papiersackerl mit den BE-Lehrerinnen Aichinger Ingrid, Hemetsberger Andrea, Kieleithner Ingrid, Kühberger Ulrike und Söllradl Marianne. Die 2a-Klasse befüllte gemeinsam mit ihrer BU-Lehrerin Schlager Sarah die Samensackerl mit heimischen Wiesenblumen. Diese Sackerl werden die Schüler/innen gemeinsam mit einem Informationsschreiben Ende nächster Woche mit nach Hause genommen. So soll der eine oder andere neue Lebensraum für Insekten geschaffen werden.

Im Rahmen des Werkunterrichts werden Tontöpfe bemalt und mit Blumensamen, die im Speziellen Schmetterling anlocken sollen, bestückt.

Und weitere Projekte folgen in den kommenden Wochen folgen. Nähere Infos dazu unter: 

https://sites.google.com/nms-schoerfling.at/naturparkprojekte/insekten-unter-der-lupe

weitere Bildergalerien