Wenn Einbrecher die Urlaubszeit schamlos ausnutzen

Fährt die Familie in den Urlaub und das Haus ist leer, haben Einbrecher oft leichtes Spiel. (Foto: Telenot Alarmanlagen)
Fährt die Familie in den Urlaub und das Haus ist leer, haben Einbrecher oft leichtes Spiel. (Foto: Telenot Alarmanlagen)
Sebastian Wallner Online Redaktion, 29.07.2021 19:47 Uhr

OÖ. Jetzt, da die Corona-Reisebeschränkungen in vielen Ländern gelockert wurden und sich viele Österreicher in den herbeigesehnten Urlaub begeben, warnen Experten wieder vor ungebetenen Gästen zu Hause. Denn Urlaubszeit ist Einbruchzeit!

Verwaiste Häuser und Wohnungen laden zu Beutezügen ein. Ein Einbruch in die eigenen vier Wände bedeutet für die Betroffenen oft einen großen Schock. Durch die Verletzung der Privatsphäre fühlen sich die Bewohner zu Hause nicht mehr sicher und es kann zu schwerwiegenden psychischen Problemen kommen, die oft Jahre andauern. Zwar sind die Wohnraum-Einbrüche, die 2020 laut Bundeskriminalstatistik zur Anzeige gebracht wurden, um 27,3 Prozent auf 6.420 Anzeigen im Vergleich zum Vorjahr (2019: 8.835 Wohnungseinbrüche) zurückgegangen, doch war das Verreisen im Pandemieausbruchsjahr auch nicht sonderlich gefragt. „Umso mehr gilt es, jetzt vorsichtig zu sein.

Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollte man besser auf Prävention setzen, als auf sein Glück zu vertrauen“, rät Sicherheitsexperte Martin Unfried, Österreich-Niederlassungsleiter des renommierten Alarmanlagenherstellers Telenot in Vorchdorf. „Einbrecher kommen zu 80 Prozent über die Terrassen- oder Balkontür und durch das Fenster. Sie schlagen vor allem dort zu, wo sie schnell und mit geringem Risiko ans Ziel gelangen“, weiß Timo Lösch, stellvertretender Marketingleiter bei Telenot. Telenot-Sicherheitsexperte Unfried warnt indes vor nicht zertifizierten Smart-Home-Systemen, die so nebenbei die Haussicherung mit übernehmen.

Haussicherung geht nicht nebenbei

„Hier lässt meist die Sabotageüberwachung gegen mechanische oder elektrische Fremdbeeinflussung vor allem der Leitungs- und Funkstreckenüberwachung sehr zu wünschen übrig. Bereits ein einfacher Stromausfall oder eine Störung des Internet-Routers kann diesen Weg unterbrechen“, so Unfried, der darauf verweist, dass zuverlässige Sicherheitssysteme eine VdS- und VSÖ-Zertifizierung aufweisen und der EN-Norm 50131 entsprechen müssen.

Kommentar verfassen

Dämmstoffe aus Pflanzenfasern

GEBOLTSKIRCHEN/OÖ. Nachhaltiges und biologisches Bauen gewinnt immer mehr an Stellenwert und ist heute aktueller denn je zuvor. Frei nach dem Motto „fürs Klima grün dämmen“ beschäftigen ...

Die Preise am Immobilienmarkt steigen weiter

Die aktuelle Ausgabe der Immobilienmarktanalyse der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) zeigt eine weitere Beschleunigung des Preisanstiegs für Wohnimmobilien.

Immobilienverkauf: Nie ohne Marktwerteinschätzung

Aufgrund der Marktsituation ist es ein guter Zeitpunkt, eine Wohnimmobilie zu verkaufen. Wie hoch soll jedoch der Verkaufspreis sein? Das festzulegen, ist kein leichtes Unterfangen.

Firmenumzug - Mit diesen Vorbereitungen gelingt der Standortwechsel

Es gibt vielerlei Gründe, die für einen Firmenumzug sprechen – seien es die eigenen vier Wände fürs Unternehmen, günstigere Mietkosten, ein besserer Standort oder gar größere ...

„Wir merken, dass sich die Kunden vom Wegwerfgedanken entfernen“

LINZ/OÖ. Seit Februar ist Sándor Szimeiszter als Country Manager für JYSK– ehemals Dänisches Bettenlager - im Einsatz. Im Tips Interview erzählt der geborene Ungar von seinen umfassenden Plänen ...

Fünf Tipps für die Bäderplanung

OÖ. Damit sich ein Bad im Alltag bewähren kann, gilt es fünf wichtige Tipps zu beachten.

Die Vorfreude aufs Garteln steigt

OÖ. Die Tage werden langsam wieder länger und die Sehnsucht nach dem Aufenthalt im Freien steigt deutlich. Jetzt ist die beste Zeit, um den Garten auf die Sommermonate vorzubereiten.

13 Hektar Bodenverbrauch täglich: Nachhaltigkeitsziel in weiter Ferne

OÖ. In einem neuen Report warnt die Umweltschutzorganisation WWF Österreich vor den Folgen der Verbauung und Versiegelung wertvollen Bodens.