Räuchern zur Wintersonnenwende

Räuchern zur Wintersonnenwende

Christoph Pfaller, Leserartikel, 03.12.2017 10:38 Uhr

Die Wintersonnenwende, der kürzeste Tag im Jahr, stellt auch den Beginn der Rauhnächte dar. Traditionell ist diese Zeit besonders mit dem alten Brauchtum des Räucherns verbunden.

An diesem Abend möchten wir Ihnen einen Einblick in diese Tradition geben, und verschiedene Räucherkräuter und Räuchermischungen vorstellen. Praktische Tipps und Anleitungen wie sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung räuchern und von belastenden Energien reinigen können finden in diesem Workshop ebenso Platz wie Ideen um sich mit Räucherwerk einfach eine kleine Auszeit im Alltag zu gönnen.

Geräuchert wird zum Teil mit fertigen Mischungen, ein Schwerpunkt liegt aber auf der Herstellung von Räucherwerk mit heimischen Naturkräutern.

 

Inhalte:

- Räucherkunde

- Rituale

- Kräuterkunde

- Herstellen einer persönlichen Räuchermischung

- Räucherbuschen binden

- Räuchern von Wohnräumen

- Räuchern von Personen

 

Die Verwendeten Kräuter für die Räuchermischungen stammen zu einem großen Teil aus eigenem Anbau oder der heimischen Natur.

Die Teilnehmer bekommen eine Auswahl von 3 Räuchermischungen sowie ein Räuchergefäß und können die Übungen im Workshop direkt mitmachen und später auch zuhause anzuwenden.

 

Termin:

Mittwoch 20.12.2017 - 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Harmonieoase – Synphilia in Linz Urfahr

Freistädterstrasse 3

4040 Linz

 

Preis:

EUR 65,–

Anmeldung:

Per Email an office@kraft-fluss.at oder an info@energiepraxis-bammer.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen





Wir trauern