Individuelle Therapie und Beratung in der Altersmedizin unerlässlich

Laura Voggeneder Online Redaktion, 25.09.2019 12:31 Uhr

OÖ. Leidet ein älterer Patient an mehreren Erkrankungen, liegt also eine Multimorbidität vor, hat er spezielle Bedürfnisse. Krankheitsverlauf und Genesung dauern länger, die ursprüngliche körperliche Konstitution kann oft nicht mehr erreicht werden.

Altersmedizin braucht Gesundheitseinrichtungen, die über die notwendige Kompetenz, Erfahrung und Zuwendung verfügen. Im Schwerpunkt für Akutgeriatrie, wie etwa am Klinikum Wels-Grieskirchen (KWG), werden die Patienten typischerweise nach einer Schenkelhalsfraktur, nach Eingriffen am Bewegungsapparat oder nach längeren Intensivaufenthalten betreut.

„Es braucht eine individuelle Therapie. Die bisherige Medikation muss wegen der Schmerzmittel oft neu eingestellt werden“, sagt Andreas Kirchgatterer, Primar der Akutgeriatrie am KWG.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen

Lärmschutz ist die beste Prävention vor schlechtem Gehörsinn

OÖ. Älterwerden macht vor dem komplexen Hörsinn nicht halt. Norbert Kleinsasser, Primar und Vorstand der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Kepler Uniklinikum in Linz, gibt ...

In St.Pölten Edelmetall ertanzt!

Gold in den Standardtänzen & Silber in den lateinamerikanischen Tänzen für die Tanzsportler des TSC Grün-Rot-Wels beim Mehrflächenturnier in St.Pölten am vergangenen Wochenende! ...

HLW Steyr Gesundheitsmanagement (GM) - „Ganz Meins“

Nach diesem Motto erhielten die Schüler*innen der ersten Jahrgänge eine Einführung in ihre neue Vertiefung GM.   

Vergangenen Samstag wurde in Pfarrkirchen 'gescrambelt'!

Letzten Samstag luden Golfclub Pfarrkirchen Vizepräsident Erwin Pühringer & Platzwart Peter Fischer zum lustigen Golf-Scramble.

Projektmarathon LJ Bischofstetten: Gschick & Glick

Unter dem Motto „Gschick & Glick - Zusammen für Groß und Klein, gemeinsam in Bewegung so solls sein!“ nahm die Landjugend Bischofstetten am vergangenen Wochenende am Projektmarathon ...

Neueröffnung Rot-Kreuz Ortsstelle Enns

Was lange wärt ist nun endlich gut und so konnte am 20. September die sanierte und adaptierte Ortsstelle des Roten Kreuzes in Enns nach 13 Monaten Bauzeit feierlich ihrer Bestimmung übergeben ...

letzte Pensionisten Radausfahrt

St.Florian machte eine letzte Pensionisten Radausfahrt

Drei Tage autofrei – Thalheimer Aktion mit nachbarschaftlicher Beteiligung

Der Selbstversuch, drei Tage ohne eigenem Auto auszukommen, wird immer beliebter. In dieser Zeit ist man gefordert, gelebte Mobilitätsgewohnheiten völlig neu zu denken und auf Alternativen wie ...