157 offene Lehrstellen im Bezirk Kirchdorf

Carina Kerbl, BSc MSSc, Leserartikel, 27.08.2018 13:38 Uhr

BEZIRK KIRCHDORF. Laut den Zahlen des Arbeitsmarktservice (AMS) suchen im Bezirk derzeit 88 Personen eine Lehrstelle. Doch es gäbe nach derzeitigem Stand 157 Lehrstellen, die noch besetzt werden müssten.

Nach Berufsobergruppen sind die meisten offenen Lehrstellen bei den Metall- und Elektroberufen mit 50, gefolgt vom Bereich Fremdenverkehr mit 37 sowie Handel und Verkehr mit 30 offenen Plätzen.

Unterscheidung sofort und nicht sofort Verfügbare

Dabei unterscheidet man zwischen sofort verfügbaren und nicht sofort verfügbaren Lehrstellen. Manche Lehrstellen können nicht sofort, sondern erst in absehbarere Zeit besetzt werden. Die sofort verfügbaren Lehrstellen belaufen sich auf 15 und die nicht sofort verfügbaren Lehrstellen auf 136. In Summe ergibt dies 157 offene Lehrstellen im gesamten Bezirk, die noch nicht besetzt werden konnten.

Veränderung zum Vorjahr

Bei den sofort verfügbaren ergab sich ein Plus von 250 Prozent bzw. 15 Lehrstellen mehr als im Vorjahr. Im Gegensatz dazu sind es bei den nicht sofort verfügbaren um 15 (Minus 9,9 Prozent) weniger als im Vorjahr. Vergleicht man dazu die Zahl der Lehrstellensuchenden im Bezirk, ergibt sich folgendes Bild: Insgesamt suchen 88 Jugendliche einen Ausbildungsplatz. Eigentlich gäbe es genügend Lehrstellen für sie, doch hier spielt der Wunsch nach einem für sie passenden Beruf im Vordergrund. Dieser Wunsch ist oftmals mit dem vorliegenden Angebot an Lehrstellen in den verschiedenen Branchen nicht abdeckbar.

36 Mädchen und 52 Burschen suchen eine Lehrstelle

Von den 88 Lehrstellensuchenden sind 36 Mädchen und 52 Burschen. Bei den Mädchen sind 19 sofort verfügbar und 17 nicht sofort verfügbar. Das bedeutet, dass sich manche zum Erhebungszeitpunkt noch in einer Ausbildung oder dergleichen befanden. Im Vergleich zum Vorjahr gab es bei den sofort Verfügbaren eine Zunahme von 137,5 Prozent (11 Personen). Hingegen sind es bei den nicht sofort Verfügbaren um 3 weniger. 27 Burschen sind sofort und 25 nicht sofort verfügbar. Auch hier gab es bei den sofort Verfügbaren eine Zunahme (170 Prozent bzw. 17 Suchende) und eine Abnahme bei den nicht sofort Verfügbaren um 7,4 Prozent (2 Personen).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Die Lehre ist eine gute Basisausbildung

BEZIRK. „Immer mehr sind von der Lehre als Basisausbildung überzeugt“, freut sich Klaus Aitzetmüller, Obmann der Wirtschaftskammer. Der Grund dafür liegt auch auf der Hand. Sind damit ...

Alles was ein Lehrling wissen muss: Vom Lehrvertrag bis hin zur Probezeit

BEZIRK KIRCHDORF. Viele Lehrlinge fragen sich, vor allem zu Beginn eines Lehrverhältnisses, was es alles zu bedenken gibt. Tips hat bei der Arbeiterkammer Kirchdorf nachgefragt.

Tipps für Ferialjobs

OÖ. Viele Schüler nutzen die Ferien als Gelegenheit, um sich mithilfe eines Jobs etwas dazuzuverdienen. Damit dabei auch alles mit rechten Dingen zugeht, sollten ein paar Punkte beachtet werden. ...

Hohe Qualität beim Werkzeugbau

BEZIRK KIRCHDORF. Egal ob Kunststoff oder Metall – die Unternehmen des Bezirkes im Bereich des Werkzeugbaus sind „Qualitätsunternehmen“.

Mehr Qualität durch Schließungen

OÖ. Drei oberösterreichische Berufsschulen werden geschlossen, zwei zusammengelegt. Landesrätin Christine Haberlander will dadurch eine bessere Qualität der Lehre in den Berufsschulen ...

Intersport Fahrnberger sucht Lehrling

WIESELBURG. Für Sport- und Modeinteressierte bietet Intersport Fahrnberger in Wieselburg eine Lehrausbildung zum Einzelhandelskaufmann beziehungsweise zur Einzelhandelskauffrau.

Jugendlichen eine Perspektive im Berufs(Leben) geben

MOLLN. Unternehmenstrainerin Renate Hotz aus Molln möchte mit ihrem neuen Programm „Die vier K's des Lebens“ den Jugendlichen die Perspektiven für ihr (Berufs)Leben aufzeigen.

INEO-Betrieb: Ausbildung im Kleinstbetrieb

KRE MSMÜNSTER: Der ineo-Betrieb „Metallbau Jansch“ zählt zu den kleinsten Ausbildungsbetrieben. Chef Markus Jansch und sein Bruder bereiten den Lehrling mit vollem Engagement auf den Beruf ...