Burgruine Aggstein: Premiere für den Burgsommer

Leserartikel Sophie Müller, 10.06.2021 15:09 Uhr

Zum ersten Mal lädt die Burgruine Aggstein im Sommer zum mittelalterlichen Kunsthandwerksmarkt: Der Burgsommer bietet an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden im Juli einen Mix aus regionalen Schmankerln und kunstvollen Produkten.

Im Sommer ist die Aggstein mit den kühlenden Schatten der alten Mauern ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen und BesucherInnen. Mit dem Burgsommer bietet sie heuer erstmals ein weiteres Highlight für die Sommertage: An den drei Wochenenden 10. & 11. Juli, 17. & 18. Juli sowie 24. & 25. Juli lädt die Aggstein jeweils von 10 bis 19 Uhr zum mittelalterlichen Markttreiben. Die neue Veranstaltung ersetzt je nach geltender Covid-19-Verordnung voraussichtlich den Burgadvent im kommenden Winter 2021.

Regionales, Kunstvolles und Besonderes

Neben den historischen Räumlichkeiten und der atemberaubenden Aussicht auf die Wachau haben die BesucherInnen beim Burgsommer die Möglichkeit, einen Mix aus mittelalterlichem Markt vor der Burg und modernem Kunsthandwerk im Rittersaal sowie auf der Galerie zu genießen. Regionale Schmankerl zum Mitnehmen runden das Produktangebot der insgesamt rund 50 AusstellerInnen ab.

Darüber hinaus wird auch bereits an einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit Musik und Unterhaltung für Groß und Klein gearbeitet. Ob dieses wie geplant stattfinden kann, wird jedoch erst kurzfristig in Abstimmung mit den geltenden Covid-19-Maßnahmen entschieden. „Wir stehen in den Startlöchern und zeigen uns optimistisch: Das Programm ist ausgearbeitet und so hoffen wir, dass wir wie gewohnt ein wunderbares Erlebnis auf unserer Burg bieten können“, erklärt Christine Jäger, Marketingleiterin der Burgruine Aggstein.

Mit einem Shuttleservice gelangen BesucherInnen vom Parkplatz zur Burg und wieder retour. Zur Sicherheit der Gäste muss im Bus ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Am Markt gilt die übliche Abstandsregelung. Tickets können vorab online, am großen Parkplatz oder direkt vor der Burg gekauft werden.

Als AusstellerIn dabei sein

Wer selbst seine Produkte und Waren beim ersten Burgsommer anbieten möchte, kann sich noch mit der Burgruine Aggstein in Verbindung setzen. Ob Kunsthandwerk, regionale Köstlichkeiten oder besondere Einzelstücke – einige Plätze sind aktuell noch frei.

 

Details zur Veranstaltung sowie zu den Tickets unter www.ruineaggstein.at

--------------------------------------------------------

 VERANSTALTUNGSDETAILS:

Burgsommer auf der Burgruine Aggstein

Wann: 10. & 11. Juli 2021 // 17. & 18. Juli 2021 // 24. & 25. Juli 2021

Marktzeiten: 10:00 bis 19:00 Uhr

Wo: Burgruine Aggstein, 3392 Schönbühel 47

Eintritt: Erwachsene 9 Euro // Kinder (6-16 Jahre) 6 Euro

Shuttleservice: 3 Euro pro Person vom Parkplatz zur Burg und retour.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen

Direkt aus Österreich zum Campingurlaub in die Toskana

Österreich gehört zu den heimlichen Favoriten der Reiseländer in Europa, doch auch die Toskana lockt jedes Jahr tausende Touristen an. Und was bietet sich mehr an als nach einem beschaulichen ...

Erschreckende Müllberge im Mondsee

Die Müllmengen, die im Rahmen der Seeuferreinigung 2021 aus dem Mondsee geborgen wurden, waren diesmal wieder sehr umfangreich. Umso wichtiger ist die Aktion am Mondsee, die von vielen freiwilligen ...

Falkensteiner -25% Frühbucher-Rabatt 2022

Nach einem weiteren speziellen Winter voller Entbehrungen freuen wir uns dieses Jahr umso mehr auf bevorstehende Reisen. Endlich wieder Vorfreude: Urlaub an einem Traumstrand in Kroatien, Italien ...

- 35% Rabatt: Grand Park Rovinj 5* Luxus am Yachthafen

Unser Editor's Pick der Woche verheißt romantische Sonnenuntergänge in einer absoluten Bilderbuchkulisse: das Grand Park Hotel Rovinj bietet den wohl schönsten Panoramablick auf die malerische ...

Sommerfrische reloaded in Bad Ischl … wenn das der Kaiser wüsste

BAD ISCHL. Bad Ischl im Herzen des Salzkammerguts, wo einst Kaiser Franz Joseph und seine Sisi ihre kaiserliche Sommerfrische verbracht haben, ist heute einer der schönsten Plätze Österreichs ...

Preiswert relaxen, sporteln und genießen im neuen COOEE alpin Hotel

BAD KLEINKIRCHHEIM. Komfortabel und preisbewusst relaxen, sporteln und genießen zwischen Berg, See und Therme - im neuen COOEE alpin Hotel in Bad Kleinkirchheim. 

Klimaschutz mit genussvollem Mehrwert!

In Zusammenarbeit mit dem jungen Unternehmen Collective Energy startet das niederösterreichische Weingut Michael Auer am 15. März 2021 ein gemeinschaftliches Projekt zum Klimaschutz. LiebhaberInnen ...

Das Wiesergut: Zen-Boutique-Hotel in Saalbach Hinterglemm

Im schönen Pinzgau findet man ein ganz besonderes Designhotel. Hier treffen puristische Materialien auf die Schönheit der Natur. Das Wiesergut bietet außergewöhnliche Architektur und ...