Dolan Jose weckt Vorfreude auf Jugendkantorei-Musical: „Es wird ein besonderer Joseph sein“

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 17.12.2018 17:18 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Der international bekannte Choreograph und Regisseur Dolan Jose inszeniert für die Jugendkantorei Schlägl das Musical Joseph und verpasst diesem auch eine Portion Regionalität.

„Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ von Andrew Lloyd Webber ist bestens geeignet für die Jugendkantorei Schlägl, weil es viele verschiedene Rollen für Erwachsene und für Jugendliche und Kinder gibt. An die 100 Darsteller werden ab 12. Oktober 2019 auf der Bühne im Centro stehen. Dank Dolan Jose spielt auch das Mühlviertel eine Rolle: „Es wird ein besonderes Joseph-Musical sein. Viele Besonderheiten aus der Region werden mit einbezogen, sowohl bei den Kostümen als auch im Bühnenbild“, kündigt der Regisseur an, der das Musical auch schon in Berlin-Neuköln inszeniert hat.

Professionelles Niveau

Die Arbeit mit den jungen Sängern und Schauspielern der Jugendkantorei gefällt Dolan Jose, der jahrelang nur mit professionellen Künstlern gearbeitet hat. „Ich war völlig überrascht, mit welcher Begeisterung, Freude und Motivation sich die Mitglieder in die Arbeit gestürzt haben. Dadurch wurde mir wieder bewusst, dass dieser Beruf meine Berufung ist. Dazu kommt, dass das professionelle Niveau der Kantorei sich durchaus mit renommierten Theatern messen kann. Diese Amateure sind in meinen Augen sowieso Profis“, sagt der Choreograph. Einzige Schwierigkeit sei die Terminabsprache, da alle Akteure eingebunden sind in Schule, Universität oder Berufsleben.

35 Tage reist Dolan Jose von Berlin ins Mühlviertel, um mit den Musical-Darstellern zu arbeiten und auf ihre Rollen vorzubereiten. Dazwischen wird es Trainings in Kleingruppen geben.

„Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ wird ab 12. Oktober 2019 insgesamt sechs Mal im Centro Rohrbach aufgeführt. Vorverkaufskarten gibt es bei allen Raiffeisenbanken und Ö-Ticket. www.jugendkantorei-schlaegl.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Zum Priesterjubiläum reisten nigerianische Bekannte an

NIEDERKAPPEL. Afrika gastierte einen Tag lang in Niederkappel zu einem besonderen Jubiläum.

Ein „Nasser“ zum 100er

LICHTENAU. 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Oedt – dieses große Jubiläum feiern die Florianis am kommenden Wochenende mit einem Nasslöschbewerb.

Platz zwei für Florian Atzlesberger beim Race around Austria 1500

ST. JOHANN. Florian Atzlesberger radelte beim Race around Austria 1500 in zwei Tagen, 15 Stunden und 14 Minuten auf den zweiten Platz. Die Strecke führte auf 1500 Kilometern vom Start- und Zielort ...

Ein Sommer in Neapel: „Eine der besten Erfahrungen, die ich je gemacht habe“

BEZIRK ROHRBACH/PUTZLEINSDORF. „Das Fenster zur Welt“ öffnet Harald Dobersberger, Jugendbeauftragter des Rohrbacher Lionsclubs, mit dem internationalen Jugendaustausch. Neun Jugendliche waren ...

Das Neufeldner Palettenrennen ist zurück

NEUFELDEN. Nach einjähriger Rennpause veranstaltet der Freizeit und Unterhaltungsverein am Freitag, 23. August (Training) und Samstag, 24. August, 12 Uhr, wieder das Palettenrennen auf den ...

Kardinal Schönborn zelebrierte Messe im Stift Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Hohen Besuch empfing die Gemeinschaft der Schlägler Ordensbrüder am Maria Himmelfahrts-Tag: Kardina Christoph Schönborn zelebrierte die Festmesse in der Stiftskirche ...

Nebelberg gewinnt Lembacher Ladiescup

LEMBACH. Die Union Nebelberg setzte sich beim sechsten internationalen Ladiescup in Lembach vor Mariahilf II, Mariahilf I und dem SV Walhalla Regensburg durch

Erster Saisonsieg für Rennradler Christian Oberngruber

SARLEINSBACH/ ENGELHARTSZELL. Der Sarleinsbacher Christian Oberngruber (Team Bike Next 125 Hackl Lebensräume) hat den Sauwald Bergsprint von Engelhartszell nach Stadl (Bezirk Schärding) gewonnen ...