Landesgartenschau rückt die ganze Region ins Rampenlicht

Landesgartenschau rückt die ganze Region ins Rampenlicht

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.05.2019 17:42 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Damit die Landesgartenschau positive Folgewirkungen für die ganze Region hat, stehen in der Leaderregion Donau-Böhmerwald-Nische interessante Ausflugsziele im Blickpunkt.

170 Projekte wurden mit finanzieller Unterstützung über das EU-Leaderprogramm seit 2008 umgesetzt, 2.000 Arbeitsplätze direkt über diese geschaffen. Darunter sind auch viele touristische Ziele, die künftig Besucher aus ganz Oberösterreich anlocken sollen. „Wir wollen die Gartenschau-Besucher informieren und Lust auf einen weiteren Aufenthalt im Bezirk Rohrbach machen. Dazu haben wir ein Projektbanner gestaltet, das einen Überblick über einen Teil der Initiativen gibt“, informiert Leader-Obmann LAbg. Georg Ecker. Dazu gibt es Postkarten zum Mitnehmen oder zum Verschicken mit Leader-Projekten als Motiv.

Postkarten als Informationsträger

Postkarten spielen während der ganzen Landesgartenschau eine wichtige Rolle als Informationsträger. „Die Idee ist, dass jeder Besucher einen Stapel Karten mitnimmt und zu Hause in Ruhe anschaut. Das hat nachhaltige Wirkung“, ist LGS-Geschäftsführerin Barbara Kneidinger überzeugt. Sie freut sich auch über die gute Zusammenarbeit mit der Leaderregion: „Von Anfang an war klar, dass die Landesgartenschau eine Aktion für die ganze Region sein soll. Deshalb wurden die Gemeindebankerl initiiert und im Gemeindepavillon präsentieren sich die einzelnen Gemeinden jeweils eine Woche lang. Die Lederregion-Nische zeigt zusätzlich das Gesamtspektrum über die spannendsten Angebote, Ziele und Betriebe im Bezirk auf. Diese werden alle auf einen Vorhang geholt.“ Gemeinsam mit der Leaderregion und der Bioschule gibt es im Herbst auch einen kulinarischen Höhepunkt – den Genussmarkt am 6. Oktober und am Abend zuvor ein Genusskulinarium, bei dem zum Abschluss der Landesgartenschau regionale Produkte noch einmal speziell im Mittelpunkt stehen.

 

Die Landesgartenschau Bio.Garten.Eden findet von 17. Mai bis 13. Oktober in Aigen-Schlägl statt. Zum Auftakt am Freitag gibt es einen Tag der offenen Tür bei freiem Eintritt (9 bis 18 Uhr). Um 17.30 Uhr erfolgt die Uraufführung der eigenen Bio.Garten.Eden-Komposition auf der Festwiese, aufgeführt von den örtlichen Musikeinrichtungen.

www.biogarteneden.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Haslacher Florianis bereiten sich intensiv auf die THL-Tage vor

Haslacher Florianis bereiten sich intensiv auf die THL-Tage vor

HASLACH. Schon seit Jahren nimmt die Freiwillige Feuerwehr Haslach an den Technischen Hilfeleistungstagen (THL) teil. Denn neue Antriebsarten oder Materialen bei Autos stellen die Florianis oft vor ... weiterlesen »

Marianne Kneidinger fühlt sich zwischen Webstuhl und Kunst wohl

Marianne Kneidinger fühlt sich zwischen Webstuhl und Kunst wohl

HASLACH. Momentan ist bei Marianne Kneidinger von Langeweile keine Spur – denn die Textile Kultur Haslach 2019 klopft bereits an die Tür. Für die Obfrau des Vereins Textile Kultur zahlt ... weiterlesen »

100 Aussteller aus aller Welt machen den Webermarkt in Haslach bunt

100 Aussteller aus aller Welt machen den Webermarkt in Haslach bunt

HASLACH. Es dauert nicht mehr lange und der Webermarkt in Haslach öffnet wieder seine Tore. Am 27. und 28. Juli kann man Künstlerisches und Kreatives von mehr als 100 Ausstellern aus aller ... weiterlesen »

Mayrhofer-Park in Haslach erstrahlt demnächst in neuem Glanz

Mayrhofer-Park in Haslach erstrahlt demnächst in neuem Glanz

HASLACH. In der Gemeinde steht derzeit fast alles im Zeichen der Textilen Kultur 2019. Aber nur fast. Denn nebenbei wird noch an einem weiteren Großprojekt – der Umgestaltung des Mayrhofer-Parks ... weiterlesen »

150 Jahre Sparkasse Mühlviertel-West: Zahlreiche Highlights im Jubiläumsjahr

150 Jahre Sparkasse Mühlviertel-West: Zahlreiche Highlights im Jubiläumsjahr

ROHRBACH-BERG. 150 Jahre alt und so aktiv wie eh und je: Im Jubiläumsjahr der Sparkasse Mühlviertel-West jagt ein Highlight das nächste, von sportlichen Aktionen bis hin zu Hotelgutscheinen ... weiterlesen »

Fünf Kandidaten aus dem Bezirk Rohrbach gehen für die ÖVP bei der Nationalratswahl ins Rennen

Fünf Kandidaten aus dem Bezirk Rohrbach gehen für die ÖVP bei der Nationalratswahl ins Rennen

BEZIRK ROHRBACH. Die Landeslisten und Wahlkreislisten der ÖVP für die Nationalratswahl am 29. September sind beschlossen. Aus dem Bezirk Rohrbach stellen sich fünf Kandidaten der Wahl, die ... weiterlesen »

Seit 40 Jahren werden rund um  Haslach die Schwalben gezählt

Seit 40 Jahren werden rund um Haslach die Schwalben gezählt

HASLACH. 40 Jahre ist es her, seit die Naturschutzjugend önj Haslach und einige interessierte Schüler der Hauptschule zum ersten Mal die Schwalben in den fünf Dörfern rund um Haslach ... weiterlesen »

Dank freiwilliger Mitarbeiter und schönem Wetter: Ausgabendeckung von 50 Prozent bei Freibädern ist machbar

Dank freiwilliger Mitarbeiter und schönem Wetter: Ausgabendeckung von 50 Prozent bei Freibädern ist machbar

BEZIRK ROHRBACH. Nur Gemeinden, die für ihr Freibad eine Ausgabendeckung von mindestens 50 Prozent schaffen, können mit Landesmitteln für etwaige Sanierungen oder Umbauten rechnen. Im Bezirk ... weiterlesen »


Wir trauern