Sonnige Aussichten für Rohrbacher Jungunternehmer

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 17.06.2019 09:44 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Sommerliches Wetter, beste Stimmung, motivierte Teilnehmer: Die besten Voraussetzungen für ein tolles Unternehmerfrühstück der Jungen Wirtschaft Rohrbach, das in der Vorwoche über die Bühne ging. Gastgeber war diesmal die Firma groiss wohnkultur e.U. Unter anderem erzählte Junior-Chefin Vera Groiss über ihre Erfahrungen, die sie gemeinsam mit Ehemann David im Zusammenhang mit dem Generationswechsel machte.

Der gemütlich und modern gestaltete Außenbereich des Traditionsbetriebs Groiss bot die perfekte Atmosphäre für das sommerliche Unternehmerfrühstück der JW Rohrbach. Gemeinsam mit der Filiale Aigen-Schlägl der Sparkasse Mühlviertel-West lud das erfolgreiche Unternehmen zu einem Vormittag regen Austausches und wertvoller Informationen.

Betriebsübergabe: Geduld, Mut und Vertrauen nötig

Das Thema „Vertrauen“ war dieses Mal Schwerpunkt des Events. Im unternehmerischen und wirtschaftlichen Bereich ein großes und sehr breit gefächertes Thema, wie die angeregten Diskussionen beim Networking zeigten. Zuvor hatten Roland Straußberger, Vertreter der Sparkasse Mühlviertel-West und seines Zeichens Jugendreferent der Stadtgemeinde Rohrbach-Berg, und Unternehmerin Vera Groiss ihre Erfahrungen über die Bedeutung von Vertrauen im Daily Business geteilt. „Ein Familienbetrieb ist etwas ganz Besonderes, weil so viel Herzblut und Persönlichkeit in ihm steckt. Klar ist, dass alle Akteure beim Thema Betriebsübergabe sehr behutsam und auch verständnisvoll miteinander umgehen müssen. Man braucht neben Geduld mindestens genauso viel Mut, Zutrauen aber auch gegenseitiges Vertrauen.“

Zur tollen Stimmung trugen auch „Die Strawanzer“ mit ihrer unterhaltsamen Live-Musik bei. JW-Bezirksvorsitzender Andreas Höllinger freute sich über den zahlreichen Besuch und die tolle Atmosphäre: „Unternehmertum braucht Mut, und die Voraussetzung dafür ist Vertrauen in sich selbst und das eigene Vorhaben. Der Erfolg des der Veranstaltung zeigt, dass bei den jungen Unternehmern in unserem Bezirk beides vorhanden ist.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ein sagenhafter Traum: Bibliothek trifft auf Kino

HELFENBERG. Gemeinsam mit den beiden Profis Sissi Kaiser und Tom Beyer haben Jugendliche drei Helfenberger Sagen in einen Kurzfilm verpackt.

Fußgängerin in Arnreit tödlich verunglückt

ARNREIT. Jede Hilfe zu spät kam am Montag früh für eine 79-jährige Pensionistin, die auf der B127 von einem Auto erfasst wurde.

Sarleinsbacher Schüler erlebte das politische Zentrum Europas

SARLEINSBACH. Von der Schulbank ins Zentrum Europas: Als Sieger beim  Europa-Quiz durfte der 18-jährige Schüler Daniel Mandl Europa-Landesrat Markus Achleitner nach Brüssel begleiten. ...

Gartenschau der Rekorde ging zu Ende: Gießkanne wanderte nach Wolfsegg weiter

AIGEN-SCHLÄGL. 150 blühende Tage und eine Landesgartenschau der Rekorde liegen hinter der Gemeinde Aigen-Schlägl. Beim Abschlussfest am Sonntag wimmelte es noch einmal dank des schönen ...

Eulenweg im Tierpark eröffnet: Neue Attraktion rundet Jubiläumsjahr ab

ALTENFELDEN. Die Eröffnung des Eulenwegs war am Sonntag die Krönung des heurigen 50-jährigen Jubiläums im Tierpark Altenfelden.

Mehr als 500 Fans sahen keine Tore

BEZIRK ROHRBACH. Torlos endete vor mehr als 500 Fans der große Schlager Sarleinsbach gegen Tabellenführer Peilstein in der 1. Klasse Nord.

Kein Sieger im Landesliga-Kracher

BEZIRK ROHRBACH. Dem neuen Hauptsponsor Strasser Steine einen vollen Erfolg in Micheldorf schenkte LT1 OÖ-Ligist Sportunion St. Martin im Mühlkreis.

Martins Adventkalender: Junge Arnreiterin veröffentlicht erstes Buch

ARNREIT. Nach ihrem Blog mit Martins Adventgeschichten hat Maria Köchler diese jetzt in Buchform zusammengefasst. Am 15. Oktober erscheint ihr Erstlingswerk im Servus Verlag.