Förderungen für erneuerbare Energie

Hits: 376
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 29.12.2019 19:00 Uhr

ALTENBERG. Für gewisse Formen der erneuerbaren Energie – etwa Photovoltaik-Anlagen oder Hackgutheizungen – gibt es Gemeindeförderungen. 
 

Weitere Informationen unter: www.altenberg.at/Foerderung_fuer_erneuerbare_Energie_13

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Import für Wildcats-Footballer

KIRCHDORF. Free Safety Justin Moody ist der erste US-Import der American Footballer der Kirchdorf Wildcats für die kommende Saison in der GFL2.

Faschingsumzug in Vorderweißenbach

VORDERWEISSENBACH. Mit großen Schritten nähert sich der Fasching seinem Höhepunkt zu: Auch in der Gemeinde Vorderweißenbach wird er bunt verkleidet begangen.

Bürgermeisterwechsel in Ottenschlag

OTTENSCHLAG IM MÜHLKREIS. Mehr als 14 Jahre – seit Novem­ber 2005 – führte Bürgermeister Franz Beirl die Gemeinde Ottenschlag im Mühlkreis als Bürgermeister an. ...

Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

OBERNEUKIRCHEN. Aus bisher unbekannter Ursache ist bei der Ortsausfahrt in Oberneukirchen Richtung Waxenberg ein Fahrzeug von der Straße abgekommen. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort  ...

Klimawandel: Bäume als Mittel gegen CO2-Belastung

WALDING. Andreas Wiesinger, Firmenchef der Malerei Wiesinger in Walding, startete mit Anfang des Jahres die Klimaschutz-Aktion 2020 zur CO2-­Reduzierung. „Wir kompensieren einen Teil unseres CO2-Ausstoßes, ...

Naturfilmer Erich Pröll: „Die Aliens kommen – oder sind schon bei uns“

GOLDWÖRTH. Naturfilmer Erich Pröll bereist die ganze Welt, um den Menschen mit seinen Filmen die Wunder der Natur näherzubringen. In seinem neuesten Film spielen jedoch nicht die Malediven ...

Mütter und Schülerinnen tauschten Rollen

FELDKIRCHEN. Zu Semester­ende fand in der dreijährigen Fachschule Bergheim der traditionelle Mütter-Tochter-Rollentausch statt.

Glücksengerl überraschte Mutter beim Weg zum Einkauf

PUCHENAU. Das Tips-Glücks­engerl fliegt wieder und hat einen 300 Euro Fussl-Gutschein im Gepäck. Wer das Engerl trifft und die richtige Antwort auf die Frage nach der Lieblingszeitung parat ...