Tierpark Altenfelden beschenkt sich zum Jubiläum mit neuen Attraktionen

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 19.04.2019 17:50 Uhr

ALTENFELDEN. 1.000 Tiere in mehr als 200 Arten beherbergt der Tierpark Altenfelden auf 80 Hektar Fläche. Damit hat er sich in den 50 Jahren seines Bestehens zum größten privat geführten Tierpark Österreichs entwickelt. Zum heurigen Jubiläum kommen gleich zwei weitere Attraktionen dazu.

Schon ab Anfang Mai ist das Jagdkultur-Museum „cultum venandi“ im Zentrum des Tierparks geöffnet, das den Besuchern die Geschichte und die Bedeutung der Jagd näherbringen will.

Im Oktober folgt dann der Eulenweg mitsamt interaktivem Lehrpfad, der die derzeit bestehenden acht Volieren ersetzen wird. „Damit wollen wir vor allem Schulgruppen die heimischen Eulenarten präsentieren. Gleichzeitig wird auch das Artenschutzprogramm zur Wiederansiedlung des Habichtskauz in Österreich gestartet“, verrät Barbara Laher, die seit 2015 den Tierpark leitet.

Beliebtes Ausflugsziel

Der Wildpark wurde im September 1969 von Prinz Reuss gegründet, durch die Übernahme im Jahr 2000 durch Hermann Laher und fünf Jahre später durch Tochter Barbara gelang eine stetige Weiterentwicklung zum größten privat geführten Top-Tierpark Österreichs. Exotische Tiere fühlen sich auf dem weitläufigen Gelände genauso wohl, wie alte Haus- und Nutztierrassen. Ein besonderes Erlebnis ist die Gepardenfütterung, die von 1. Mai bis 31. Oktober täglich um 15 Uhr stattfindet. Kinder fühlen sich vor allem auch auf dem großen Spielplatz wohl.

Alle Infos: www.tierpark-altenfelden.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verhängnisvolle Maibaum-Stehlerei findet nach 47 Jahren ihren Abschluss

KOLLERSCHLAG/NEBELBERG. Wenn sich ab kommenden Montag die beiden Gemeinden Nebelberg und Kollerschlag bei der Landesgartenschau präsentieren, kommt auch eine Maibaum-Stehlerei zur Sprache, die das ...

Mit Oldtimer-Traktoren auf den Großglockner

ALTENFELDEN. Ein großes Abenteuer wagten Oldtimer-Traktorfahrer aus Altenfelden.

Jugend-Begegnung an der Grenze

ULRICHSBERG. 30 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs kam es zu einem Treffen von Jugendlichen aus Oberösterreich, Tschechien und Deutschland an der Grenze, bei dem man sich Gedanken über ...

Energie AG eröffnet bislang größte Sonnenstrom-Anlage bei Röchling Leripa

OEPPING. Immer mehr heimische Betriebe setzen auf das Photovoltaik-Modell der Energie AG. Die bis dato größte Anlage mit 500 kWp ging jetzt beim Sommerfest von Röchling Leripa in Oepping ...

LR Gerstorfer am Tips-Telefon: „Arbeitsbedingungen für Pflegepersonal gehören verbessert“

ROHRBACH-BERG. „Der Pflegeberuf ist wunderschön. Aber wir müssen die Arbeitsbedingungen verbessern“, kennt Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer die fordernde Personalsituation im Pflegebereich. ...

Saw Rock Festival steht vor der Tür: Jetzt Karten gewinnen

ST. MARTIN. The Doors Experience, Nirvana Unplugged, Stainless Steel und die Himmelsstürmer: Das Line Up beim ersten Saw Rock Festival am 14. August kann sich sehen lassen. Da heißt es schnell ...

Polizei hat fahrerflüchtigen Alkolenker rasch ausgeforscht

NIEDERWALDKIRCHEN. Ein 65-Jähriger hatte unter Alkoholeinfluss ein Auto gestreift und dann Fahrerflucht begangen. Er konnte rasch ausgeforscht werden.

Nachfolge geklärt: Christian Terink ist neuer Vorstandsvorsitzender der SMW

ROHRBACH-BERG. Nach dem überraschenden Rücktritt von Klaus Klopf als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mühlviertel West im Mai, wurde jetzt dessen Nachfolger bekanntgegeben: Der ...