Georgiritt in Ampflwang

Hits: 481
August Gasselsberger, , 02.05.2019 10:24 Uhr

Action beim Ampflwanger Georgiritt

An die 100 Rösser und viele Pferdefreunde auch aus dem Innviertel kamen auch heuer wieder zum Georgiritt bei frischem Frühlingswetter ins Reiterdorf Ampflwang im Hausruck. Die Zuschauerzahl lies für ein Reiterdorf etwas zu wünschen übrig, aber dafür konnte Organisator Dominik Möslinger vom Pferdehof Koaser Minerl und Hausherrin Bürgermeisterin Monika Pachinger zahlreiche Ehrengäste begrüssen. Allen voran Nationalratsabgeordete Dr. Angelika Winzig und Doris Margreiter, LAbg. Michaela Langer-Weninger, LR. Max Hiegelsberger, Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandtner und die Bürgermeister der Nachbarsgemeinden Johann Baumann,  Johann Stockinger und von Vöcklabruck Mag. Herbert Brunsteiner. Vor dem Umzug wurde noch an den kürzlich verstorbenen Pionier und Gründer des Pferdedorfes Josef Mayr in Form einer Gedenkminute gedacht.

Hoch zu Ross nahmen auch der „Heilige Georg“, mehrere Burgfräulein und andere ReiterInnen in historischen Kostümen am Festumzug und der Pferdesegnung teil. Unter den vielen Reitern und Reiterinnen der vielen Pferdehalter in und rund um Ampflwang auch einige schön geschmückte Kutschen auf denen die Goldhaubenfrauen und auch die Ehrengäste am Umzug teilnahmen.

Pfarrer Mag. Peter Pumberger segnete die Pferde und die Brotstücke die dann als „Maulgaben“ an die Pferde verteilt wurden.

Als besondere Attraktion wurde ein Kräftemessen zwischen einem Kaltblutpferd von Johannes Priegoda und einer steigenden Anzahl von männlichen und weiblichen Seilziehern veranstaltet. Bei 11 Gegnern dachte sich das Pferd, der Klügere gibt nach, obwohl noch scheinbar Kräftepotential vorhanden gewesen wäre. Zwischendurch gab es Vorführungen der Lane Dancer und am Ende eine Tombolaverlosung. Die Marktmusik Ampflwang sorgte für die musikalische Umrahmung. 

(12 von 120 Bilder)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Familienbund: Manuela Gschwandtner folgt auf Michaela Langer-Weninger als Bezirksobfrau

GAMPERN. Bei der in Gampern abgehaltenen Jahreshauptversammlung der Bezirksgruppe Vöcklabruck des OÖ Familienbundes wurden auch Neuwahlen abgehalten. Nach über zehn Jahren an der ...

5.000 Arbeitsstunden im Einsatz

NEUKIRCHEN. Auf ein arbeitsintensives und erfolgreiches Jahr kann das Freilichtmuseum Stehrerhof zurückblicken.

Dorfsterben im Fokus

LENZING. Am Samstag, 29. Februar, präsentieren die Lichtspiele Lenzing um 18 Uhr die Premiere der Dokumentation „Rettet das Dorf“ in Anwesenheit der Filmemacherin Teresa Distelberger.

KEM Mondseeland präsentiert Klimaschutz-Vorbildbetrieb „STS Fertigteile GmbH“

OBERWANG. Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland (KEM) ist eine von über 90 Modellregionen in ganz Österreich, die jeweils in ihrem Gebiet Energie- und Klimaschutzthematiken vorantreiben ...

6-Jähriger bei Abstieg von der Drachenwand abgestürzt und tödlich verletzt

ST. LORENZ. Ein 6-Jähriger stürzte am 22. Februar gegen 18.20 Uhr beim Abstieg von der Drachenwand rund 60-70 Meter weit ab; das Kind erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Rennen mit Spaßfaktor

OBERWANG. Bei perfekten Pistenverhältnissen wurde beim Skilift Oberaschau der Mondseelandcup abgehalten

Lenzing fährt Produktion in China wieder vollständig hoch

LENZING. Die Versorgungsengpässe sind beseitigt. Alle Linien sind wieder in vollem Betrieb.

Philipp Hochmair und die Österreichischen Salonisten

VÖCKLABRUCK. Stifters „Hagestolz“ - mit seinem Gegensatz von Jugend und Alter - begegnen die Salonisten und Philipp Hochmair mit Bearbeitungen von Bruckners Frühwerken bis zu seinen ...