Hilfe für Menschen mit Sehbehinderung im Bezirk Amstetten

Hits: 31
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 07.08.2020 08:07 Uhr

BEZIRK. Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs informiert bei Bezirksgruppen-Treffen über kostenlose Beratungsleistungen für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie finden im August keine Treffen statt. Die nächsten Zusammenkünfte gehen am 21. September, am 19. Oktober, am 16. November und am 21. Dezember im Stadtbrauhof Amstetten je ab 14 Uhr über die Bühne.

Das Angebot

Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs bietet sozialrechtliche Beratung etwa zum Thema Pflegegeld oder Behindertenpass, Hilfsmittelberatung (Uhren, Großtastentelefone), einen kostengünstigen Zugang zur Hörbücherei sowie einen kostengünstigen Verleih von Lesegeräten. Zudem wird auch das barrierefreie Seniorenwohnhaus Waldpension vorgestellt.

Die Mitgliedschaft bei der Hilfsgemeinschaft ist für schwer sehbehinderte und blinde Menschen kostenlos.

Mehr Informationen auf

www.hilfsgemeinschaft.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landesklinikum Mauer: Qualitäts-Zertifikat für Klinik-Küche

MAUER. Die Küche des Landesklinikums Mauer wurde mit dem „GMP (Good Manufacturing Practice) Zertifikat Kulinarik“ ausgezeichnet.

Baumpflanzaktion: Bäume online bestellbar

MOSTVIERTEL. Noch bis 4. Oktober können online Baumsets bestellt werden.

Auch kleinere Photovoltaikanlagen werden gefördert

AMSTETTEN. In Amstetten werden zukünftig auch kleinere Photovoltatikanlagen gefördert.

Amstettner Pfarre Herz Jesu lädt zur Blutspende-Aktion ein

AMSTETTEN. Am Sonntag, dem 4. Oktober, lädt die Salesianerpfarre Amstetten Herz Jesu gemeinsam mit dem Landesklinikum St. Pölten von 8.30 bis 12 Uhr zur Blutspendenaktion in den Don Bosco Saal ...

Gespräch über Hochwasserschutz

AMSTETTEN. Über aktuell umgesetzte und geplante Hochwasserschutzprojekte und über neue ökologische Projekte in Amstetten wurde diskutiert.

Soogut-Sozialmarkt Amstetten verzeichnet steigenden Bedarf an günstigen Lebensmitteln

AMSTETTEN. Die soogut-Sozialmärkte melden einen steigenden Bedarf an günstigen Lebensmitteln. Sie versorgen niederösterreichweit knapp 30.000 Menschen, darunter 11.000 Kinder.

„Ampelrot“: Lesung am Marktplatz Wolfsbach

WOLFSBACH. „Geschichten auf dem Zebrastreifen“ – so lautet der Untertitel des Buches „Ampelrot“, daher trifft man sich zur Buchpräsentation auch tatsächlich an einer Ampel, wenn ...

Vortrag: „Wenn Papa tot ist, wann kommt er dann wieder?“

AMSTETTEN. Auf Einladung des HOSPIZfördervereins Amstetten spricht Elke Kohl über das Todesverständnis und die Bedürftigkeit von Kindern in Trauerzeiten.