Unbekannte Täter beschmierten FPÖ-Plakate

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 09.05.2019 14:05 Uhr

AMSTETTEN. Im Ybbstal und bei den Autobahnabfahrten Amstetten Ost und West wurden laut FPÖ rund 80 Prozent der FPÖ-Wahlkampfplakate für die EU-Wahl am 26. Mai von unbekannten Sprayern verschandelt. 

Anzeige wurde bereits erstattet, Bildmaterial an die Polizeiinspektion Waidhofen/Ybbs weitergeleitet. Der oder die Sprayer müssen in der Nacht von 1. auf 2. Mai unterwegs gewesen sein. Auffallend ist, dass immer schwarzer Spray und ähnliche Wörter verwendet wurden, weshalb die FPÖ von denselben Tätern ausgeht. Eine Firma wird nun nachplakatieren. Die Kosten für ein 16 Bogen-Plakat betragen 400 Euro.

Zeichen der Nervosität

„Wir sehen das als ein Zeichen der Nervosität. Das passiert immer vor Wahlen, bei denen wir mit Zuwächsen rechnen“, sagte Bezirksobfrau Edith Mühlberghuber. Beschmierte FPÖ-Plakate gebe es überall in Niederösterreich. So schlimm wie im Bezirk Amstetten sei es aber nirgends.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bunte Frauen: Wandern und Kegeln am Aktivtag

AMSTETTEN. Die Bunten Frauen absolvierten ein vielseitges Informations- und Aktivprogramm.

Kollmitzberger Kirtag: 300 Aussteller erwartet

KOLLMITZBERG. Mit knapp 300 Ausstellern und über 30.000 Besuchern ist der Kollmitzberger Kirtag der älteste und größte Kirtag seiner Art.

Grillen: Brandgefahr noch nach Tagen

AMSTETTEN. Das Amstettner Abschnittsfeuerwehrkommando gibt Tipps für sicheres Grillen.

Tag der Jugend im Naturbad

AMSTETTEN. Action, Spaß und Spannung herrschten beim neunten Tag der Jugend im Naturbad Amstetten

Christian Luckhaus: neuer Leiter der 4. Psychiatrischen Abteilung für Forensische Psychiatrie

MAUER. Primararzt Professor Christian Luckhaus wurde zum neuen Leiter der 4. Psychiatrischen Abteilung für Forensische Psychiatrie bestellt.

Wiesenfest: Fast ein kleines Festival

ASCHBACH. Das Wiesenfest bietet drei aufregende Tage mit sieben spektakulären Bands.

Kameradschaftsbund: Hauptbezirkstreffen im Schloss Wallsee

WALLSEE.  Im Schloss Wallsee feierte der Kameradschaftsbund das Hauptbezirkstreffen.

Grestenwaldstraße in Ertl wird saniert

ERTL. Die Grestenwaldstraße war desolat geworden und wird nun saniert.