Die Baumpflanzaktion 2019 wird fortgesetzt

Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 18.06.2019 08:12 Uhr

MOSTVIERTEL. Nach dem großen Interesse mit über 10.000 verkauften Obstbäumen in den vergangenen Jahren, sind sich die fünf Leader-Regionen Moststraße, Eisenstraße, Südliches Waldviertel Nibelungengau, Mostviertel Mitte, Kamptal und heuer neu dabei die Region Elsbeere-Wienerwald sicher, dass diese Aktion fortgesetzt werden muss. 

Auch in diesem Jahr ist es möglich auf der Online-Plattform www.gockl.at/pflanzaktion von Mitte Juli bis Anfang Oktober Baumsets zu bestellen. Ein solches Baumset besteht aus einem Hochstamm-Obstbaum, einem Pflock, Verbissstammschutz, Baumanbinder und einem verrottbaren Frischhaltesack für die Wurzeln. Bei Apfelbäumen ist zusätzlich ein Wühlmausgitter im Paket enthalten. Die Abholorte sind auf die sechs Leader-Regionen aufgeteilt und jeder Besteller kann sich den passenden Abholort aussuchen.

Eine Besonderheit gibt es wieder: Personen, die die vom Land Niederösterreich vorgegebenen Förderkriterien erfüllen, bezahlen für ein gesamtes Baumset einen günstigeren Preis. Aber auch Besteller, die diese Förderkriterien nicht erfüllen, können aus dieser Pflanzaktion preisgünstige und qualitativ hochwertige Bäume, sowie das jeweilige Zubehör erwerben und somit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unserer Kulturlandschaft beitragen.

Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer ist stolz auf diese Erfolgsgeschichte der Moststraße: „Mit dieser Aktion bieten wir unseren zukünftigen Generationen die Chance und die Möglichkeit, die Kulturlandschaft richtig zu nützen und sich an ihr zu erfreuen!“ Genauere Informationen im Büro der Moststraße oder auf www.gockl.at/pflanzaktion.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Konzert im Kerzenschein

OED. In der Pfarrkirche Oed wird ein stimmungsvolles Kontrastprogramm zum lauten Halloween-Treiben angeboten.

Experimentelle Animationsfilme von Herbert Pauli

ST. PETER/AU. Herbert Pauli zeigt experimentelle Animationsfilme im Format Super 8 mit dem Titel „Äußerungen hinterlassen Spuren“.

Jugend Enquete Ostarrichi: Großes Interesse an Mitbestimmung

NEUHOFEN/YBBS. 164 Jugendliche im Alter zwischen 15 und 19 Jahren versammelten sich im Museum Ostarrichi, um sich mit Politik & Mitbestimmung zu befassen.

Motorikpark für mehr Vitalität

AMSTETTEN. Am Mühlbachweg, direkt neben dem Schulzentrum wurde der neue Bewegungspark eröffnet.

Wanderen am Nationalfeiertag in Wolfsbach

WOLFSBACH. Die Sektion Fußball der UNION Wolfsbach lädt am 26. Oktober ab 9 Uhr zum traditionellen Herbst-Wandertag für die ganze Familie.

Tierpark Haag: Leopard wurde Name „Amadou“ gegeben

STADT HAAG. Der Allgemeinmediziner Anton Hosa und seine Gattin Karin gaben einem sechs Monate alten China-Leoparden-Katers im Tierpark Haag den Namen Amadou.

St. Georgener auf Wallfahrt

ST. GEORGEN AM YBBSFELDE. Die Wallfahrt der Pfarre St. Georgen/Ybbsfelde kann auf eine jahrhundertelange Tradition hinweisen. Diesmal ging es nach Eisenreichdornach.

Pfarrbühne Neustadl: „Be(r)treutes Wohnen?“

NEUSTADTL/DONAU. Die Pfarrbühne Neustadtl ist fleißig am Proben für das Stück: Be(r)treutes Wohnen? von Wolfgang Bräutigam.