Amstettner soogut-Sozialmarkt von personellen Kürzungen betroffen

Hits: 247
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 14.12.2019 08:24 Uhr

AMSTETTEN. Der Wegfall von Subventionen führt zu dramatischen personellen Einschnitten bei den sieben soogut-Sozialmärkten in Niederösterreich. Auch Amstetten ist betroffen.

„Mit dem Ausstieg des AMS NÖ und des Landes NÖ als Fördergeber sind wir gezwungen, die Beschäftigungsstrategie unserer soogut-Sozialmärkte (früher SOMA) zu ändern. Bislang haben wir Menschen eingestellt, die am ersten Arbeitsmarkt nur sehr schwer Fuß fassen konnten. Diese Menschen können wir künftig nicht mehr oder nur in geringer Anzahl beschäftigen“, so Wolfgang Brillmann, Geschäftsführer von SAM NÖ, dem Träger der soogut-Sozialmärkte.

Viele Ehrenamtliche gesucht

Gesucht werden daher zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter, die Waren abholen, sortieren, im Markt aktiv sind oder in der Küche aushelfen. Im Gegenzug können sie im Markt einkaufen, bekommen kostenlose Verpflegung und erhalten Weiterbildungen. Der 2009 eröffnete soogut-Standort in Amstetten beschäftigt derzeit zehn Mitarbeiter, die bei SAM NÖ angestellt sind. Täglich werden etwa 130 Kunden, die aufgrund ihres Einkommens einen soogut-Einkaufspass besitzen, begrüßt.

40 Mitarbeiter in NÖ betroffen

Von den Personalkürzungen sind niederösterreichweit im gesamten Unternehmen, das knapp 80 Mitarbeiter umfasst, etwa 40 Mitarbeiter betroffen. Über die Anzahl der betroffenen Mitarbeiter am Standort Amstetten konnte SAM NÖ aufgrund laufender Berechnungen noch keine klare Auskunft geben.

Infos & Spendenmöglichkeit

Tel. 0676/88044666

www.soogut.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Musikkapelle Seitenstetten lädt zum Musikball ein

SEITENSTETTEN. Die Musikkapelle Seitenstetten lädt zum alljährlichen Musikball ein.

Kurt Dlouhy aus Blindenmarkt erhielt Ehrenzeichen

BLINDENMARKT. Für sein jahrelanges Wirken in der Pfarre Blindenmarkt als Organist und Chorleiter wurde Kurt Dlouhy anlässlich seines 70. Geburtstages das silberne Ehrenzeichen des Heiligen Hippolyt ...

Philharmonie Oberes Mostviertel: Konzert zum Jahreswechsel

ST. PETER/STADT HAAG. Die Philharmonie Oberes Mostviertel spielt die zweite Auflage des heiteren und beschwingten Konzerts zum Jahreswechsel.

Vortrag in St. Peter/Au: „Ein Jahr in Indien“

ST. PETER/AU. Der Seitenstettner Stefan Deinhofer erzählt in einem Vortrag über seinen Zivildienst, den er vor eineinhalb Jahren nach seiner Matura in der indischen Millionenstadt Bangalore geleistet ...

Lange Nacht der HLW: „HLW Haag for future“

STADT HAAG. Die HLW Haag widmet ihre diesjährige Lange Nacht dem Thema Klimakrise.

Neujahrsempfang: Viel geschehen in Kematen/Ybbs

KEMATEN/YBBS. Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Kematen wurden verdiente Bürger ausgezeichnet und Jungbürger geehrt.

Andrang bei ÖVP-Neujahrsempfang

AMSTETTEN. Ganz im Zeichen der kommenden Gemeinderatswahlen war der Neujahrsempfang der ÖVP.

Tierischer Einsatz für Feuerwehr Weistrach

WEISTRACH. Mit einem besonderen Einsatz ist die Feuerwehr Weistrach ins neue Jahr gestartet. Eine Katze war auf einen hohen Baum geklettert und saß in zwölf Metern Höhe fest.