Aktionstage statt Einkaufsnacht

Hits: 331
Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 02.07.2020 06:42 Uhr

AMSTETTEN. Sogenannte „(Sh)Optimismus Aktionstage“ und weitere Aktivitäten wird es als Ersatz für die Einkaufsnacht geben, die coronabedingt nicht stattfinden kann.

AMSTETTEN. Als Alternativprogramm statt der Einkaufsnacht wurde das Einkaufsnachtwochenende organisiert: von 2. bis 4. Juli finden die ersten „(Sh)Optimismus Aktionstage“ statt. Geboten werden Sonderangebote und Schnäppchen in den Amstettner Einkaufsstraßen, sowie dem City Center Amstetten.

Stadtflohmarkt

Der „Stadtflohmarkt“ soll am 1. Autust mit neuem Anstrich versehen sein und mehr Flohmarktcharakter bekommen.Der Verein der Trödelfreunde Mostviertel ergänzt die Schnäppchen in den Geschäften mit einem Antiquitätenflohmarkt am Hauptplatz.

Stadtbummel

Beim „Stadtbummel“ von 4. bis 5. September bieten die die Amstettner Betriebe besondere Einkaufserlebnisse, wie mit Weinverkostung oder Stilberatung.

Amstettner Stadtluft Kulinarik

Schließlich hält die Amstettner Stadtluft Kulinarik„ von 4. bis 13. September Einzug am Hauptplatz.Kleine Highlights“Die Einkaufsnacht ist für unsere Betriebe eigentlich immer einer der umsatzstärksten Tage im Jahr, deshalb ist es gerade nach dieser Krise so wichtig, zumindest kleine Highlights zu setzen, um einkaufsfreudige Besucher in die Innenstadt zu holen„, so Georg Trimmel, Geschäftsführer der Stadtmarketing Amstetten GmbH.

Auch Hannes Grubner, Leiter des City Center Amstetten, freut sich auf die kommenden Veranstaltungen: “Als innerstädtisches Einkaufszentrum in Amstetten liegt uns die Zusammenarbeit und der Schulterschluss mit den Einkaufsstraßen in Amstetten sehr am Herzen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gesunde Gemeinde Amstetten verlängert Kurse

AMSTETTEN. Das Sommerprogramm der Gesunden Gemeinde Amstetten ist in vollem Gange. Aufgrund des Erfolges werden Kurstermine verlängert und weiterhin angeboten.

Klassisches Konzert in der Stiftskirche Seitenstetten

SEITENSTETTEN. Zu einem Kirchenkonzert laden Organist Bruno Oberhammer und der Trompeter Gabriel Morre ein.

Neue Publikation: Militärgeschichte „zum Anfassen“

AMSTETTEN. Das Buch „Der österreichische Donauraum. Eine operative Schlüsselzone Mitteleuropas“ spannt einen Bogen von den kriegerischen Auseinandersetzungen der Frühgeschichte bis in ...

Joachim Standfest ist neuer Trainer des SKU Amstetten

AMSTETTEN. Der 40-jährige Steirer Joachim Standfest wurde heute Freitag als neuer Trainer des SKU Amstetten präsentiert. Standfest folgt auf Jochen Fallmann, der erst am vergangenen Dienstag ...

Hilfe für Menschen mit Sehbehinderung im Bezirk Amstetten

BEZIRK. Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs informiert bei Bezirksgruppen-Treffen über kostenlose Beratungsleistungen für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen. ...

Gemeinde Ertl erhält neue Geh- und Radbrücke

ERTL. Da der alte Schulsteg aus Holz in die Jahre gekommen und bereits in etwas desolatem Zustand war, wurde nun im Bereich der Schule eine neue Geh- und Radbrücke montiert.

Sommergespräche in Allhartsberg

ALLHARTSBERG. Landwirtschaft, Regionalität und grüner Strom waren nur einige jener Themen, die beim Sommergespräch mit VP-Landtagsabgeordnetem Anton Kasser sowie den Bezirksbauernkammerobleuten ...

Neuer Stadtwanderweg nach Gigerreith

AMSTETTEN. Ein neu ausgeschilderter Wanderweg führt vom Hauptplatz in die Rotte Gigerreith und ist selbst mit leichtem Schuhwerk zu begehen.