Gesprächsabend in Seitenstetten: Wie die Corona-Pandemie die Arbeitswelt verändert

Hits: 289
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 20.09.2020 08:23 Uhr

SEITENSTETTEN. Wie hat Corona die Arbeitswelt verändert? Darüber sprechen Harald Vetter, Leiter der AMS-Geschäftsstelle Amstetten, sowie Katharina Karl, Betriebsseelsorgerin Mostviertel.

Jobverlust, Kurzarbeit, massiver Wirtschaftseinbruch. Das Corona Virus setzt die Wirtschaft unter Druck. Damit werden viele Menschen zu Verlierern. Wie dramatisch die Situation ist, zeigen die Zahlen, auch in der Region. Anlässlich des Gesprächs- und Impulsabends im Bildungshaus Seitenstetten werden einige Fragen erörtert: Welche sozialpolitischen Maßnahmen sind aktuell für Langzeit- und Jugendarbeitslose notwendig? Welche Auswirkungen hat dies für die Betroffenen – wirtschaftlich und persönlich? Was bedeuten diese Veränderungen für die konkrete Arbeit in der Betriebsseelsorge? Welche Herausforderungen und Möglichkeiten sind damit verbunden?

Achtung: Eine Anmeldung zu diesem Impuls- und Gesprächsabend ist dringend erforderlich!

Do., 24. September,19.30 Uhr

Bildungshaus Seitenstetten

Anmeldung: Tel. 07477/42885

Infos: www.st-benedikt.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kürbishof Metz aus Haag feiert 20-jähriges Jubiläum

HAAG. Anfangs belächelt, entwickelte sich der Kürbishof von Karin und Raimund Metz zu einem erfolgreichen Bio-Betrieb mit einer großen Palette an Kürbissen und Kürbisprodukten. ...

Amstettner Bestatterin im Interview: „Wo Leben endet, beginnt Neues“

AMSTETTEN. Das katholische Fest Allerseelen wird jedes Jahr am 2. November gefeiert und gedenkt aller Verstorbenen. Aus diesem Anlass sprach Tips mit Elisabeth Kranzl, der neuen Betriebsleiterin der Bestattung ...

Grabpflege im Winter: die ideale Bepflanzung für die kalte Jahreszeit

NÖ. Zu Allerheiligen und zu Allerseelen werden die Gräber auf den Friedhöfen traditionsgemäß geschmückt und auf den nahenden Winter vorbereitet.

„Der Krautesel“: Figurentheater für Kinder ab drei Jahren im „mozArt“ Amstetten

AMSTETTEN. Die Veranstaltungslocation „das mozArt“ lädt Kinder ab drei Jahren zum Figurentheater „Der Krautesel“ ein.

Stadtgemeinde Amstetten errichtet „Igelhotels“

AMSTETTEN. Immer mehr Menschen entsorgen das Laub in ihrem Garten, statt es aufgehäuft liegen zu lassen. Damit nehmen sie Igeln ihren Unterschlupf. Die Stadt errichtet derzeit Igelhotels.

Endlich Feuerwehrmann - Neue FF-Mitglieder in Amstetten

AMSTETTEN. Gleich sieben Kameraden aus dem FF-Abschnitt Amstetten-Stadt haben die Basisausbildung absolviert.

Gespräch über den Klimaschutz

AMSTETTEN. Die Programme und Initiativen des österreichischen Klima- und Energiefonds sollen die Gemeinden bei der Umsetzung der Klimaziele unterstützen.

Corona-Ampel: Bezirk Amstetten wechselt von „Gelb“ auf „Rot“

BEZIRK. Der Bezirk Amstetten ist einer von fünf Bezirken in Niederösterreich, der auf der Corona-Ampel laut Entscheidung der zuständigen Kommission auf „Rot“ gesprungen ist. Weiters ...