Bildungsmeile: Eltern sind eingeladen, mit Kindern Lehrplätze zu erkunde

Hits: 249
Norbert St. Mottas Tips Redaktion Norbert St. Mottas, 29.10.2020 18:42 Uhr

AMSTETTEN. Die Bildungsmeile 2020 findet am 25. und 26. November statt. Covidbedingt sind diese Termine heuer flexibler zu sehen.

AMSTETTEN. Die Bildungsmeile ist eine Initiative der Wirtschaftskammer Amstetten, die seit 18 Jahren Lehrberufe in den Mittelpunkt rückt und ausbildende Betriebe und interessierte Schüler zusammen bringt.

Etwas andere Bildungsmeile

Heuer wird es eine etwas andere Bildungsmeile geben, denn es werden alle aktuell geltenden Covid-Schutzmaßnahmen eingehalten. So müssen die Termine der Schulen mit den Betrieben genau getaktet werden, damit nicht gleichzeitig zu viele Schüler zusammen kommen.

Die Vorstellung der diesjährigen Bildungsmeile wurde im Installations- und Gebäudetechnikbetrieb Hopferwieser und Steinmayr abgehalten, einem Betrieb der eine vorbildliche Lehrlingsausbildung vorlebt.

Andreas Geierlehner, Bezirkstellenleiter der Wirschaftskammer Amstetten – auf seine Idee geht die Bildungsmeile zurück – erklärte, dass gerade die Covid-Krise gezeigt habe, wie wichtig gut ausgebildete Fachkräfte sind. Derzeit gibt es deutlich mehr offene Lehrstellen als Jugendliche, die eine Lehrstelle suchen. Das liege daran, dass junge Leute mitunter eine andere Vorstellung von einer Lehre haben als manche ausbildenden Betriebe.

Im Rahmen der Bildungsmeile-Präsentation stellt Sabine Lutz das Projekt „Lehre statt Leere“ vor, ein Coachingprojekt, das für ausbildende Betriebe, Lehrlinge und Eltern gratis ist.

Betriebe außerhalb der Bildungsmeiletage besuchen

Da heuer die Schulbesuche aufgrund der Covid-Beschränkungen sehr eingeschränkt möglich sind, ermuntert Geierlehner die Eltern, mit ihren Kindern ausbildende Betriebe zu besuchen, damit die jungen Leute vor Ort sehen können, wie es im Betrieb aussieht.

Beruf für den das Herz brennt

Auch Gottfried Pilz, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Amstetten sieht die Eltern mehr in der Verantwortung, was die Wahl eines Lehrberufs betrifft. Wichtig sei es, dass Jugendliche einen Beruf finden, für den ihr Herz brenne und den sie mit Freude ausüben.

Erika Pruckner ist Bezirksstellenobfrau der Wirtschaftskammer Scheibbs. Da viele Betriebe bezirksübergreifend agieren, beteiligt sich auch Scheibbs an der Bildungsmeile. Sie wies darauf hin, dass es die Unternehmer seien, die Ausbildung von Lehrlingen finanzieren. Auch sie lädt Eltern ein, mit den Kindern in die Betriebe zu gehen.

Interessante Aufgabengebiete

Peter Steinmayr, Geschäftsführer von Hopferwieser und Steinmayr, sucht intensiv Lehrlinge und weist darauf hin, dass der Anlagenbau, wie ihn Hopferwieser und Steinmayr vor allem im Raum Wien betreibt, ein sehr interessantes Aufgabenspektrum biete.

Moderne Lehrwerkstätte

Auch die Ausbildung wird mit großem Engagement betrieben. Das zeigte ein Rundgang durch die Lehrwerkstätte, die mit den modernsten Werkzeugen ausgestattet ist. Sie zeigt das gesamte Berufsbild. Alle Handgriffe und Arbeitstechniken, die in der Heizungs- und Installationstechnik zum Einsatz kommen, werden hier geschult und trainiert. Dazu stehen den Lehrlingen kompetente Fachleute zur Verfügung, die ihr Wissen weiter geben.

Weiterbildung

Darüberhinaus bietet der Betrieb auch externe Weiterbildung an, wie zum Beispiel ein Schweißkurs beim Wifi. Rene Pröll, der gemeinsam mit Josef Raab für die Lehrwerkstätte zuständig ist, erklärt, dass wann immer ein Lehrling oder Mitarbeiter eine externe Zusatzausbildung machen wolle, das auch genehmigt werde. Den Lehrlingen in der Lehrwerkstätte kennt man die Freude am Arbeiten an.

 

Kommentar verfassen



In jeder Hinsicht großartiges Theater

STADT HAAG. Nach der Premiere von „Wie es euch gefällt“ war die Meinung des Publikums einhellig: Das war in jeder Hinsicht grandioses Theater.

Treffen nach 50 Jahren am Nadlingerhof

NEUSTADTL. Am Nadlingerhof trafen sich jene „Burschen“, die vor 50 Jahren gemeinsam mit Motorrädern nach Lignano gefahren sind.

Unwetter hielten Feuerwehren im Bezirk Amstetten auf Trab

BEZIRK AMSTETTEN. Zahlreiche Einsätze mussten die Feuerwehren im Bezirk Amstetten aufgrund des Unwetters im Laufe des 29. Juni abarbeiten, wie das Bezirksfeuerwehrkommando mitteilte.

Landesklinikum Amstetten: Institut für Labordiagnostik feiert zehnjähriges Bestehen

AMSTETTEN. Das Institut für medizinisch-chemische Labordiagnostik im Landesklinikum Amstetten feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Das 30-köpfige Laborteam unter der Leitung von Primar Martin Weber und ...

Abschiedsmusical an der Volksschule Wallsee

WALLSEE. Schüler der 4. Klasse der Volksschule Wallsee führten in der Donauhalle das Musical „Der Adler im Hühnerhof“ auf.

Bücher-Flohmarkt in Wallsee

WALLSEE. Die Bücherei Wallsee veranstaltet einen Bücherflohmarkt unter dem Motto „Alte Bücher raus - neue Bücher rein“.

Pflege- und Betreuungszentrum Mauer: Neue Häuser offiziell eröffnet

MAUER. Mit September 2021 sind Haus 46 und Haus 48 des Pflege- und Betreuungszentrums Mauer (PBZ) in Betrieb gegangen. Das Haus 19 wurde umgebaut. Nun fand die feierliche Eröffnung statt.

Workshop Programm an der Mittelschule Wallsee

WALLSEE. Um ein intensives Schuljahr abwechslungsreich ausklingen zu lassen, fand eine Vielzahl an Workshops an der Mittelschule Wallsee statt.