Stadtgemeinde kauft Grund für den neuen Bauhof

Hits: 169
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 03.12.2021 08:04 Uhr

AMSTETTEN. Im Amstettner Ortsteil Greinsfurth entsteht in einer ehemaligen Schottergrube ein neuer zentraler Bauhof für die Stadtgemeinde. Auf einer Grundstücksfläche von knapp 25.000 Quadratmetern wird damit ein Hauptquartier für rund 100 Mitarbeiter errichtet.

Nun wurde der dazu notwendige Grund angekauft. Die „Dannergrube“ liegt direkt neben der B121 im Amstettner Ortsteil Greinsfurth. „Nicht nur die zentrale Lage mit optimaler Verkehrsanbindung zeichnet den künftigen Bauplatz aus, sondern auch die ressourcenschonende Nachnutzung der aufgelassenen Schotterabbaustelle. Flächenverbrauch und Flächenversieglung sind bei jedem Projekt wesentliche Themen, hier entsteht in vielerlei Hinsicht ein nachhaltiges Projekt“, meint VP-Bürgermeister Christian Haberhauer, der für die „sehr gute Partnerschaft zwischen der Stadtgemeinde und den Betrieben vor Ort“ dankt. „Besonderer Dank gilt natürlich Gregor Riedler, Geschäftsführer von Riedler Kies und Bau, der den Erwerb durch die Stadt ermöglich hat“, betont der Bürgermeister.

Zwei Ziele

Mit der Errichtung eines neuen, zentralen Bauhofs, verfolge die Stadtgemeinde zwei Ziele: die Verbesserung des Services für die Gemeindebürger sowie das Schaffen eines hochwertigen Arbeitsplatzes für die Mitarbeiter.

Baustart im Herbst

Die Gesamtinvestition für den neuen Bauhof beträgt laut Stadtgemeinde zehn Millionen Euro. Von den 25.000 Quadratmetern Grundstücksfläche wurden 13.500 Quadratmeter angekauft – die restliche Fläche ist bereits im Besitz der Stadtgemeinde. Generalplaner ist die Planung-Statik-Bauleitungs GmbH aus Rosenau. Der Baustart ist im Herbst nächsten Jahres geplant. <

Kommentar verfassen



Polizeitrick-Betrug: Betagtes Ehepaar um 72.000 Euro betrogen

BEZIRK AMSTETTEN. Wie am Mittwoch (19. Jänner) bekannt wurde, ist es im Bezirk Amstetten zu schwerem Betrug gekommen: Laut Polizei sollen bislang unbekannte Täter mittels Polizeitrick-Betrug einem betagten ...

Jause für die Polizeiinspektion Amstetten

AMSTETTEN. Als Dank für die Arbeit in schwierigen Zeiten überbrachten die beiden VP-Lokalpolitiker Vizebürgermeister Markus Brandstetter und Sicherheits-Gemeinderat Christoph Zechmeister der Polizei-Dienststelle ...

Mostviertler Start-up: Drohnen „made in Euratsfeld“

EURATSFELD. Mit ihrem Start-up SmartMultiCopters bieten Jürgen Bachbauer, Andreas Leitner und Bernhard Wieser individuelle Drohnen-Lösungen – wie etwa für die Rehkitz-Suche auf Feldern – an. Tips-Redakteurin ...

Warnung vor Polizeitrick im Bezirk Amstetten

BEZIRK AMSTETTEN. Heute Dienstag (18. Jänner) ist es laut Polizei im Bezirk Amstetten zu mehreren Betrugsversuchen gekommen. Unbekannte Täter sollen zumindest acht Mal unter Vorwand des sogenannten Polizeitrickbetrugs ...

Stocksport: Staatsmeister im Weitenwettbewerb gekürt

WINKLARN. Die Steirerin Lisa-Marie Stampfl und der Niederösterreicher Markus Weichinger küren sich in Winklarn zu den österreichischen Staatsmeistern im Weitenwettbewerb.

VCA Amstetten NÖ voll Zuversicht fürs Viertelfinale

AMSTETTEN. In der gut gefüllten Universitätssporthalle Lausanne lieferten sich Lausanne UC und VCA Amstetten NÖ einen packenden Kampf über fünf Sätze. Am Ende gewannen die Gastgeber knapp mit 3:2. ...

20 Anzeigen bei Corona-Demo in Aschbach

ASCHBACH. 350 Personen haben am Montag, dem 17. Jänner, an einer Demonstration gegen die Corona-Schutzmaßnahmen sowie die Corona-Impfpflicht teilgenommen. Insgesamt waren 43 Polizisten vor Ort.

SPÖ: Stadtwerke Amstetten werden nicht verkauft

AMSTETTEN. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde die Umwandlung der Stadtwerke in eine GmbH beschlossen. Gerüchten, es könnte dadurch zu einem Verkauf der Stadtwerke kommen, erteilt die SPÖ eine ...