Bezirkshauptmannschaft Amstetten hat neuen Stellvertreter

Hits: 84
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 13.05.2022 19:57 Uhr

AMSTETTEN. Nikolaus Seitschek ist neuer Bezirkshauptfrau-Stellvertreter in Amstetten. Er folgt Markus Peham, der an die Bezirkshauptmannschaft Gmünd wechselte.

Bei seinem Antrittsbesuch im Rathaus hatte der neue Stellvertreter von Bezirkshauptfrau Martina Gerersdorfer die Gelegenheit, seine persönlichen Zielsetzungen zu skizzieren. „Unsere Behörden arbeiten eng zusammen, gerade bei der Abwicklung diverser Verwaltungsverfahren profitieren die Bürger vom ständigen Austausch“, so Bürgermeister Christian Haberhauer (ÖVP), der auch auf die Stellung der Bezirksverwaltungsbehörden in Krisensituationen, wie zuletzt beim Hochwasser 2021 oder während der Pandemie einging.

Gespräche

Im Rahmen des Gesprächs bedankten sich Bürgermeister Haberhauer und Stadtamtsdirektorin Beatrix Lehner bei Bezirkshauptfrau Martina Gerersdorfer für die „gute Zusammenarbeit“ und sicherten diese auch für die Zukunft zu. Weiters wurden während des Gesprächs auch aktuelle Themen, die aus Sicht der Bezirksverwaltungsbehörde wichtig sind, angesprochen. Im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeit konnte sich Nikolaus Seitschek ein „umfangreiches Wissen in den einzelnen Fachgebieten“ aneignen, wie es in einer Aussendung der Stadtgemeinde heißt.

Lebenslauf

Seitschek ist im Mai 2006 in den NÖ Landesdienst eingetreten. An der Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt hat er die Agenden Verkehrswesen, Apothekenwesen und sanitäre Aufsicht wahrgenommen. Anfang 2010 ist er zur BH Wien-Umgebung mit den Zuständigkeiten Anlagenrecht und gewerbliches Berufsrecht gewechselt. Diese Aufgaben waren ihm von 2013 bis 2016 auch auf der BH Korneuburg und von 2016 bis März 2018 bei der BH Tulln überantwortet. Im April 2018 wurde er Bezirkshauptmannstellvertreter in Lilienfeld. Seit 14. März 2022 ist er Bezirkshauptfraustellvertreter in Amstetten und als solcher mit den Funktionen der Bereichsleitung Wirtschaft und Umwelt sowie Allgemeine Verwaltung betraut.

Privates

Für sein neues Aufgabengebiet in Amstetten wünschten ihm Bürgermeister Christian Haberhauer und Stadtamtsdirektorin Beatrix Lehner alles Gute. Privat zählt Nikolaus Seitschik neben Sport auch Geschichte, Kultur, Gartenarbeit und Archäologie zu seinen Interessen/Hobbies. Seitschek ist in Tullnerbach, Wienerwald, wohnhaft und 1981 geboren.

Kommentar verfassen



Freude über 46 Ybbstaler in der „Feuerwehrfamilie des Bezirks Amstetten“

BEZIRK AMSTETTEN. Weiße Fahne: Der Bezirk Amstetten freut sich, dass 46 Ybbstaler Feuerwehrmitglieder das Modul Abschluss Truppmann bei der Feuerwehr Ybbsitz erfolgreich absolviert haben. „Alle angetretenen ...

ECU Amstettner Wölfe nahmen an Aktion „Beweg Dich Schlau“ teil

AMSTETTEN. Die ECU Amstettner Wölfe nahmen als einziger Amstettner Verein an der österreichweiten „Beweg Dich Schlau“-Championship teil. Diese wurde vom ehemaligen Ski-Star Felix Neureuther gemeinsam ...

Imkerverein Amstetten eröffnete Vereinsbienenstand

AMSTETTEN. Anlässlich des Tages des offenen Bienenstocks hat der Amstettner Imkerverein zur Eröffnung seines Vereinsbienenstandes eingeladen. Der am „Schwarzen Weg“ an der Ybbs gelegene Ort soll ...

Lebenshilfe NÖ erfolgreich beim VOIfesch Kunstpreis 2022

ASCHBACH. Die Künstler vom Kunsthof Seidenberg der Lebenshilfe NÖ jubeln über Top-Platzierungen beim diesjährigen VOIfesch-Kunstpreis. Die Mediengruppe des Kunsthofs Seidenberg berichtet.

Benefizveranstaltung des Rotary Clubs Waidhofen-Amstetten

SEITENSTETTEN. Nachdem die Veranstaltung zwei Jahre hindurch coronabedingt abgesagt werden musste, konnte Präsident Jean Francois Kaufeler die Rotarier und ihre Gäste Ende April herzlich zur traditionellen ...

Wein, Weib & Gesang mit dem Männergesangverein „Sängerrunde“

STRENGBERG. Beim Chorfest „Wer nicht liebt Wein, Weib & Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang“ werden Chöre aus Tirol, Kärnten, Oberösterreich und Niederösterreich auftreten.

Karl Lueger – eine Spurensuche mit Kurt Scholz und Wolfgang Wagner

AMSTETTEN. Auf Einladung des Kulturhofs Amstetten diskutieren Kurt Scholz und Wolfgang Wagner über die Person Karl Lueger.

Autorenlesungen an der VS und MS Wallsee

WALLSEE. Die Autorin Susanne Knauss und der Autor Martin Selle wurden zu Lesungen an die Volks- und Mittelschule Wallsee eingeladen.