Neue Reihenhausanlage in Euratsfeld

Hits: 90
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 23.05.2022 13:08 Uhr

EURATSFELD. Die GEDESAG - Gemeinnützige Donau- Ennstaler Siedlungs- Aktiengesellschaft - hat am 20. Mai zur Übergabe einer Reihenhausanlage in Euratsfeld geladen.

GEDESAG-Vorstandsdirektor Peter Forthuber, Landtagspräsident Karl Wilfing, Bürgermeister Johann Weingartner und Vizebürgermeister Johann Engelbrechtsmüller (beide ÖVP) überreichten den Bewohnern Lukas Helm und Jennifer Knoll den symbolischen Schlüssel für ihr neues Heim.

Zehn geförderte Reihenhäuser

Insgesamt wurden von der GEDESAG bei dem Projekt „Euratsfeld II“ zehn geförderte Reihenhäuser in Miete mit Kaufoption errichtet. Die Häuser wurden in Form einer Doppelhausanlage ausgeführt. Jedes Reihenhaus gliedert sich in drei Geschoße und umfasst eine Wohnfläche von rund 106 Quadratmetern zuzüglich Terrasse und Eigengarten. Weiters gibt es einen Außenabstellraum sowie einen gedeckten und einen freien PKW-Stellplatz pro Haus. Die Häuser sind zudem mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung Fernwärme, Fußbodenheizung und Solaranlage ausgestattet. Es sind bereits alle Einheiten vergeben.

Statement Bürgermeister

„Die Gemeinde Euratsfeld freut sich über die vielen jungen Familien, die sich für eine neue Reihenhauswohnung in Euratsfeld entschieden haben. Wir danken der Wohnbaugesellschaft GEDESAG für die reibungslose Umsetzung dieses Projektes“, so Bürgermeister Johann Weingartner.

Statement Landtagspräsident

Landtagspräsident Karl Wilfing: „Im gemeinnützigen Wohnbau ist das Land NÖ national führend: Jährlich wird ein Investitionsvolumen von 1,8 Milliarden Euro ausgelöst und 30.000 Jobs gesichert. So wie hier in Euratsfeld soll weiterhin leistbarer Wohnraum für alle Generationen am Land geschaffen werden. Die Ausrichtung der Schwerpunkte in Richtung Familien und Lebensqualität, Umwelt, Energie und Wirtschaft sorgt dafür, dass die NÖ Wohnbauförderung treffsicher und zukunftsweisend unterstützt.“

Kommentar verfassen



Pfarrgarten Open Air in Aschbach

ASCHBACH. Mit Sommerkino und anschließenden Live-Bands sowie einer Loriot-Lesung von Stermann und Grissemann stellt der Kulturverein 361 °Grad zwei kongeniale Open-Air-Abende für das kulturell interessierte ...

Urban Art Festival 2022 in Amstetten

AMSTETTEN. Die Kunstinitiative Amstetten (KIAM) und die AVB Kultur & Freizeit GmbH laden am 16. und 17. Juli 2022 jeweils von 10 bis 18 Uhr zur zweiten Auflage des Urban Art Festivals ein. Nach dem ...

Sommerliches Kinovergnügen unter freiem Himmel

AMSTETTEN. In einer lauen Sommernacht mit lieben Freunden zusammen unter einer alten Platane sitzen und sich einen guten Film anschauen, das hat schon was für sich. Beim „Sommerkino“ im August gibt ...

„Amstetten hilft“ beschert Kindern Urlaubserlebnisse

AMSTETTEN. Der überparteiliche Verein „Amstetten hilft“ hat 1.850 Euro für bedürftige Kinder und Jugendliche in der Region gesammelt. Auf sie warten in der Ferienzeit nun einige Abenteuer.

Pflanzen-Sitting im Sommer

NÖ. Balkon, Terrasse oder Garten sind für viele Menschen das kleine, feine Urlaubsparadies des Alltags. Soll es in den Sommermonaten dann doch ein Ausflug in die Ferne werden, steht bei der Urlaubsplanung ...

Caritas dankte vielen Freiwilligen

VIEHDORF. Ehrenamtliche Caritas-Mitarbeiter trafen sich zum Gebet, zur Begegnung und zum Erfahrungsaustausch.

Hochwasserschutz am Zauchbach

AMSTETTEN. Durch das Hochwasserschutzprojekt am Zauchbach sollen künftig 28 Bewohner vor Überflutungen geschützt werden.

Brandschutzübung für die Kleinsten im Landesklinikum Amstetten

AMSTETTEN. Ganz praxisnah gab es für die Kinder der Betrieblichen Kinderbetreuungseinrichtung eine Brandschutzübung.