Hainbuchenhecke soll Spielplatz vor Lärm schützen

Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 01.12.2022 07:57 Uhr

ALLERSDORF/AMSTETTEN. Am Spielplatz Brixener Straße wurde eine Hainbuchenhecke gepflanzt, um die Lärmentwicklung zu minimieren.

„Immer wieder kam es dort zu Anrainerbeschwerden, daher haben wir nach Möglichkeiten gesucht, die Lärmbelästigung für die Bewohner möglichst gering zu halten“, erklärt ÖVP-Umweltgemeinderätin Michaela Pfaffeneder. „Mit dem Setzen einer zwei Meter hohen Hainbuchenhecke an der Grundstücksgrenze zu den gegenüberliegenden Einfamilienhäusern sowie durch das Ausfüllen der Leerflächen zwischen den bestehenden Bäumen mit Hainbuchen ergibt das einen guten Schallschutz“.

„Gewisse Lärmreduktion“

„Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind und die Hecke anwächst, sollte eine gewisse Lärmreduktion gegeben sein“, erklärt Umweltstadtrat Vizebürgermeister Dominic Hörlezeder (Grüne). Gleichzeitig wurde auch der bestehende Basketballplatz und ein Teil des Fußballplatzes verlegt. „Wir sind bemüht, die Lärmbelästigungen für die Anrainer so gering wie möglich zu halten“, erklärt auch ÖVP-Sportstadtrat Peter Pfaffeneder die Maßnahmen.

Kommentar verfassen



Probenarbeiten für Musiktheater der HLW Haag in vollem Gang

HAAG. Die Schüler der HLW Haag stecken mitten in den Vorbereitungen für das Musiktheaterstück  „Missing Snow White – Ermittlungen im Märchenland“. Musikalisch begleitet wird das Stück von der ...

Theatergruppe Biberbach präsentiert Schwank „Natur Pur“

BIBERBACH. Die Theatergruppe Biberbach feiert am Samstag, dem 11.Februar 2023 um 19.30 Uhr Premiere von „Natur Pur“ im Gasthaus Kappl. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren.

Trainerdebüt beim VCA Amstetten NÖ gegen Tabellenführer Tirol

AMSTETTEN. Am Samstagabend (28. Jänner) um 18:30 Uhr empfängt der VCA Amstetten NÖ vor heimischer Kulisse in der Johann-Pölz-Halle den aktuellen Leader der Austrian Volley League Men Hypo Tirol Volleyballteam. ...

Alte Lagerhallen wurden abgerissen

AMSTETTEN. Die Lagerhallen des ehemaligen Ziegelofens an der Linzer Straße beim Kreuzberg wurden abgetragen.

Hochwasserschutz am Ödhofbach wird errichtet

AMSTETTEN. Am Ödhofbach wird ein Hochwasserschutz gebaut. Eine Fertigstellung ist im Frühjahr 2023 geplant.

„Alarmierender Rückgang“ bei Vogelzählungen: Stadt errichtet 43 Brutkästen in der Forstheide

AMSTETTEN. Als Initiative zum Erhalt des heimischen Vogelartenbestandes werden in der Forstheide Brutkästen aufgestellt.

Mosertrio im Ostarrichi-Kulturhof zu Gast

NEUHOFEN/YBBS. „Drei Geschwister und ein Bösendorfer“ – das Mosertrio der Philharmonie Salzburg ist am 10. Februar im Ostarrichi-Kulturhof zu Gast.

Pfarre Amstetten Herz Jesu spendet beliebten Blasius-Segen

AMSTETTEN. Anlässlich des Gedenktags des heiligen Blasius wird der beliebte Blasius-Segen gegen Halskrankheiten in der Pfarre Amstetten Herz Jesu gespendet. Die konkreten Zeiten: 2. und 3. Februar um ...