Eine lebenswerte Gemeinde auf Wachstumskurs

Hits: 345
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 23.10.2019 08:25 Uhr

ARNREIT. Gemächlich, aber stetig wächst die Gemeinde Arnreit, weshalb auch laufend neuer Lebensraum geschaffen wird.

16 Eigentumswohnungen entstehen mit der Wohnanlage Sonnenhang, für die gerade die Bauverhandlung stattgefunden hat. Bei ausreichend Bewerbern ist ein dritter Block mit weiteren acht Wohnungen möglich. Wer lieber unter die Häuslbauer gehen möchte, findet in Hölling neues Bauland. „Um zehn Parzellen wird die Siedlung erweitert“, informiert Bürgermeister Heinz Kobler, der ständig auf der Suche nach Bauflächen ist. „Die Bevölkerung ist stetig im Wachsen. Die Entwicklung ist positiv, aber wir können damit Schritt halten.“

Kindergarten wird saniert

Einhergehend mit dem Zuzug in Arnreit, steht eine größere Erweiterung mitsamt Sanierung im Kindergarten bevor. „Dank unserer Top-Öffnungszeiten und dem idealen Standort kommen auch viele auswärtige Kinder in unseren Kindergarten“, sagt Kobler. Die Planungen für die Baumaßnahmen sind abgeschlossen, „jetzt muss noch die Finanzierung geklärt werden.“

Intaktes Vereinsleben

Lebenswert ist Arnreit nicht zuletzt dank des funktionierenden Vereinslebens, das den Zusammenhalt spürbar macht. Das fängt beim Sport an – wo etwa die Faustballer als vierfacher Weltpokalsieger und zehnfacher Europapokalsieger immer wieder auf sich aufmerksam machen, oder die Fußballer sieben Mal in den letzten acht Jahren den Fairnesspreis gewinnen konnten –, geht über Theater, Pfarre oder Feuerwehr bis hin zum Musikverein.

Letzterer feiert übrigens seinen 100. Geburtstag und richtet zu dieser Gelegenheit das Bezirksmusikfest aus: Am 13. und 14. Juni 2020 findet dieses statt – und schon jetzt wirft das Großereignis seine Schatten voraus. Der Auftakt erfolgte mit einem Sternmarsch, an dem 14 Musikkapellen teilgenommen haben. Auch das Jahreskonzert am 6. Jänner 2020 im Centro steht im Zeichen des Bezirksmusikfestes.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Große Jubiläumsparty steigt zum 20. Geburtstag im Kikas Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Aus dem Teenager-Alter ist der Kulturverein Kikas seit heuer herausgewachsen. 20 Jahre Kultur in Aigen-Schlägl werden am 22. November mit einem großen Jubiläumsfest ...

Geschichten von Martin verkürzen die Zeit bis Weihnachten

ARNREIT. 24 Geschichten von dem kleinen Buben Martin hat die junge Autorin Maria Köchler zu einem Buch zusammengefasst. Wir verlosen zwei Exemplare davon.

Marktplatzerl bietet Platz für Kreatives aus der Region

NEUFELDEN. An heimische Kunstschaffende, Handwerker und Designer richtet Inge Fuchs als Inhaberin des Marktplatzerls ein Angebot: In ihrem Verkaufsladen in Neufelden bietet sie auch Platz für kreative ...

Erdkabel statt Freileitung sichert Stromversorgung auch bei extremen Verhältnissen

HELFENBERG. Damit sich die witterungsbedingten Probleme bei der Stromversorgung, die zu Jahresbeginn aufgetreten sind, nicht wiederholen, hat die Netz OÖ 500.000 Euro in eine neue Versorgungsleitung ...

Erinnerungscafé: In geselliger Runde wird Demenz fast zur Nebensache

HASLACH. Eine bunte Runde Senioren trifft sich seit kurzem monatlich in Haslach, um gemeinsam zu singen, zu lachen und sich auszutauschen. Dass ein Teil der Besucher an Demenz erkrankt ist, ist zwar der ...

Living Music will in der nächsten Konzertsaison weiter wachsen

PUTZLEINSDORF. Die Resonanz des Publikums und erfolgreiche große Konzerte sind für Jürgen Ecker und Walter Panacker von Living Music Motivation genug, im nächsten Jahr voll durchzustarten. ...

Hallen-Saison startet: Arnreiter Faustballerinnen wollen ins Final3

ARNREIT. Für die bevorstehende Hallensaison haben sich die Bundesliga-Damen aus Arnreit hohe Ziele gesteckt.

Schüler programmierten länderübergreifend um die Wette

HASLACH/BUDWEIS (CZ). Beim Programmiert-Wettbewerb „talenty pro firmy“ im tschechischen Budweis durften sich am 7. November auch zwei Teams der Technischen Fachschule Haslach beweisen.