Liwest baut: Glasfaser-Netzausbau in Raffelstetten Nord gestartet

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 25.04.2019 07:36 Uhr

ASTEN. Vor knapp eineinhalb Wochen erfolgte der Spatenstich zum Ausbau von Glasfaser-Internet in Asten-Raffelstetten Nord. Den Bürgern wird damit schon bald schnellstes Internet mit bis zu 400 Mbit/s geboten. 

Der Ausbau von Breitbandinfrastruktur für schnelle Internetanbindungen ist für Gemeinden ein wichtiges Ziel. Leistungsstarkes Internet ist die Grundvoraussetzung für die Ansiedelung von Klein- und Mittelunternehmen, die Arbeitsplätze in der Gemeinde schaffen. Doch auch für die Nutzung von datenintensiven Anwendungen wie Musik- und Videostreaming, die gleichzeitige Nutzung von mehreren Smartphones und Tablets über WLAN oder die Anbindung von Smart Home-Systemen ist eine schnelle Internetleitung erforderlich.

Modernisierung 

Bürgermeister Karl Kollingbaum (SPÖ), der das Projekt tatkräftig unterstützt hat, zeigt sich erfreut über den geförderten Ausbau. Mit diesem gehört nach dem Ausbau von Asten Raffelstetten bald auch Asten Raffelstetten Nord zukünftig zu den modernsten Gebieten des Landes und kann alle Möglichkeiten der Digitalisierung voll ausschöpfen. 

Hausanschlüsse im Sommer 

Die Bauarbeiten für Liwest übernimmt die Firma GLS. Die Fertigstellung der ersten Hausanschlüsse erfolgt im Sommer 2019. Nur noch für kurze Zeit: Spätentschlossene können sich noch für kurze Zeit unter glasfaser@liwest.at für einen Glasfaseranschluss anmelden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ESK verliert trotz starker Leistung erstes Saisonspiel gegen Mitterkirchen

ENNS. Es war das erste Spiel der Saison in der Bezirksliga Ost. Und es war das erste Spiel in der neuen Enns-Arena, das der Ennser Sportklub gegen Aufsteiger Mitterkrichen mit 3:2 verlor. Dennoch ...

Rege Teilnahme bei Minigolf-Hobby-Stadtmeisterschaften in Enns

ENNS. Auch heuer wieder kämpften zahlreiche Ennser um den Sieg bei den Minigolf-Hobby-Stadtmeisterschaften. Im Herrenbewerb gab es eine Überraschung.

700 Laufmeter Weide blühen für die Bienen in Enns

ENNS. Die im Frühjahr im Gemeindegebiet von Enns angelegten 700 Laufmeter Bienenweide können sich sehen lassen, die Blühstreifen zeigen sich gerade von ihrer schönsten Seite.

Sonderführung durch das unterirdische Enns

ENNS. Die Ennser Stadtführer freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer bei der Sonderführung „Unterirdisches Enns“ am Samstag, 7. September ab 14 Uhr.

Werner Feldgrill & Band gastieren im Kulturzentrum d‘Zuckerfabrik Enns

ENNS. Das Kulturzentrum d„Zuckerfabrik Enns präsentiert am Samstag, 7. September um 20 Uhr Werner Feldgrill & Band in den alten Gemäuern der Zurckerfabrik.

Live aus Enns: Mein Sommerradio zu Gast in der ältesten Stadt des Landes

ENNS. Gestern, 15. August, war das ORF Radio OÖ mit dem Sommerradio zu Gast in Enns. Hauptaugenmerk wurde auf die Basilika St. Laurenz gelegt.

Ohne Grenzen: St. Valentinerin als Mechanikerin im Südsudan unterwegs

ST. VALENTIN/SÜDSUDAN. Von Graz, nach St. Valentin in den Südsudan: Alexandra Schuster hilft mit Ärzte ohne Grenzen auf außergewöhnliche Art Menschen in Not.

Fotograf Wolfgang Simlinger aus Enns im Portrait

ENNS. Fotograf, Naturmensch oder Fahrradliebhaber – Wolfgang Simlimger weiß sich für viele Dinge zu begeistern, was vor allem in der Vielfältigkeit seiner Arbeit erkennbar ist. Wir ...