Junger Auberger vertritt Oberösterreich bei internationaler Berufs-WM

Hits: 853
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 19.08.2019 08:56 Uhr

AUBERG. Neun Teilnehmer aus Oberösterreich kämpfen bei den internationalen Berufsweltmeisterschaften „WorldSkills“ im russischen Kazan um berufliches Edelmetall. Mit Andreas Keplinger aus Auberg ist auch der Bezirk Rohrbach dabei vertreten.

Von 22. bis 27. August stehen die 45. Internationalen Berufsweltmeisterschaften in Kazan an. Österreich ist bei diesen WorldSkills unter rund 1.400 Teilnehmern mit einem 46-köpfigen Fachkräfteteam vertreten, das in 41 Einzel- und Teamberufen um berufliches Edelmetall antritt. Verstärkt wird das Team Austria mit neun Vertretern aus Oberösterreich. Im Bewerb Kälte- und Klimatechnik zeigt Andreas Keplinger aus Auberg sein Können. Er ist bei der Firma Hauser GmbH in Linz beschäftigt.

Latte liegt hoch

 

Für ihre Anreise nach Kazan stattete WKOÖ-Vizepräsident Leo Jindrak die oö. Teammitglieder am Linzer Hauptbahnhof mit speziellen Jacken aus, die sie mit WKO- und WorldSkills-Logo bei ihrem internationalen Auftritt als echte Oberösterreicher präsentieren. Vizepräsident Jindrak drückt den jungen Fachkräften die Daumen ganz besonders, zumal die Medaillenlatte von den letzten Weltmeisterschaften 2017 relativ hoch liegt. Aus Abu Dhabi kehrte das Team Austria mit 11 Medaillen (4 x Gold, 3 x Silber, 4 x Bronze) nach Österreich zurück.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zwei Chöre vereinigen sich für drei Konzerte

ROHRBACH-BERG. Die Chorgemeinschaft Kirchberg und der Eferdinger Chor „Contrapunctus Floridus“ gestalten am Sonntag, 8. März, ein Kirchenkonzert in der Stadtpfarrkirche Rohrbach.

Bärnsteinhof: Sizilianisch Essen im Mühlviertel

AIGEN-SCHLÄGL. Im Bärnsteinhof, direkt am Marktplatz von Aigen-Schlägl, treffen traditionelle Mühlviertler Speisen auf sizilianische Küche.

35 Minuten von Kleinzell bis Linz sind das Ziel für die Mühlkreisbahn

BEZIRK. Zuversichtlich, dass mit der neuen Regierung der Ausbau des Öffentlichen Verkehrs vorangetrieben wird, ist Bürgermeister Klaus Falkinger, der auch Leiter der Arbeitsgruppe „Pro Mühlkreisbahn“ ...

Auto überschlug sich nach Sturz über Böschung

HASLACH. Auf schneebedeckter Fahrbahn kam am Dienstag Abend ein Fahrzeug von der Straße ab, stürzte über eine Böschung und überschlug sich. Der Lenker konnte sich selbst aus dem ...

Ganz Europa ist der Arbeitsplatz für Petringer Weltenbummlerin

ST. PETER. Madeline Schürz war 15 Jahre, als sie das erste Mal alleine im Ausland war – ein ganzes Jahr lang für einen Schüleraustausch in den USA. Damit war bei der jungen Petringerin ...

Genetikerin aus Altenfelden bringt mit einem Test 255 Erbkrankheiten ans Licht

ALTENFELDEN/SALZBURG. Wer bisher Haustiere auf Erkrankungen oder Merkmale testen wollte, musste meist tief in die Tasche greifen. Kostengünstig und einfach geht es im Labor Feragen der gebürtigen ...

Zweimal Gold und einmal Bronze für Arcus-Sportler bei Special Olympics

SARLEINSBACH. Mit zwei Goldmedaillen und einer Bronzemedaille sind die Sportler der Arcus Ameisberg-Werkstatt von den nationalen Winterspielen von Special Olympics Österreich nach Hause zurückgekehrt. ...

Ein Hansinger ist neuer Bundesjugendvorsitzender der Sozialdemokratischen Gewerkschafter

ST. JOHANN. Josef Rehberger (23) ist mit einer Zustimmung von 96,77 Prozent zum neuen Bundesjugendvorsitzenden der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) gewählt worden. Der ...