Fahrzeug beinahe in Traun gestürzt

Hits: 255
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 13.12.2019 11:45 Uhr

BAD ISCHL. Fahrzeug stürzte über eine Böschung in Richtung Traun. 

Gegen 3.30 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Ischl, Mitterweissenbach und Rettenbach zu einer Fahrzeugbergung auf der B145 Höhe Kalkwerksbrücke alarmiert. Ein Lenker kam von der Fahrbahn ab und stürzte mit seinem Kleinwagen über eine Böschung Richtung Traun und hatte großes Glück nicht in den Fluss gestürzt zu sein. Das Fahrzeug kam direkt neben dem Wasser zum Stehen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt und konnte das Auto selbstständig verlassen. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und bargen den PKW mittels Kran.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schwerverletzter fuhr noch mit Traktor nach Hause

ROITHHAM. Schwerverletzt schleppte sich ein Pensionist nach einem Forstunfall in seinen Traktor und fuhr noch nach Hause. 

Ballon musste auf Skipiste notlanden

GOSAU. Heißluftballon musste aufgrund von zu wenig Wind auf der Skipiste Notlanden. 

385 neue Unternehmen im Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Über 385 neu registrierte Unternehmen im vergangenen Jahr freut man sich bei der Wirtschaftskammer Gmunden: „343 Unternehmen wurden neu gegründet und 42 bestehende Unternehmen ...

Kindertheater „Das kleine Ich bin Ich“

EBENSEE. Der Kinderbuchklassiker von Mira Lobe, gespielt vom Grazer Theater Asou, ist am Samstag, 25. Jänner, um 15 Uhr im Kino Ebensee zu sehen.

Gemischter Chor sucht Mit-Sänger für Konzertprojekt

LAAKIRCHEN. Auf singbegeisterte Männer und Frauen hofft der gemischte Chor Steyrermühl.  Das gemeinsame Sommerkonzert findet am 4. Juli unter dem Motto Umwelt und Klima statt.

Stadtgemeinde Laakirchen bietet Sommerbetreuung

LAAKIRCHEN. Die Stadtgemeinde Laakirchen bietet  für Volkschulkinder in der Zeit von Montag, 13. Juli bis Freitag, 28. August und für Kindergartenkinder von Montag, 3. August bis Freitag ...

Ausbau der Öffis soll B145 entlasten

BEZIRK GMUNDEN. Die ÖVP rund um Landeshauptmann Thomas Stelzer präsentierte ihre Pläne für das Traunviertel. Der Bezirk Gmunden ist laut Bezirksparteiobmann Rudi Raffelsberger ...

Junge Chemie-Experten

GMUNDEN. Sieben Schüler des BG/BRG Gmunden Keramikstraße bekamen die Möglichkeit, am Internationalen Chemiewettbewerb teilzunehmen – und alle erzielten unter den 1685 Teilnehmern ...