Vier Verletzte bei Frontalkollision

Hits: 165
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 29.09.2020 09:29 Uhr

PFAFFSTÄTT. Durch ein Überholmanöver kollidierte am Montagnachmittag in Pfaffstätt ein Auto mit einem Lkw, wobei vier Personen verletzt wurden.

Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Braunau mit rumänischer Staatsbürgerschaft war am Dienstagnachmittag, 28. September, mit seinem Auto aus Pfaffstätt kommend Richtung Mattighofen unterwegs. In seinem Fahrzeug befanden sich drei weitere Personen aus dem Bezirk Braunau: ein 44-Jähriger, ein 21-Jähriger und ein 20-jähriger Rumäne. Im Ortschaftsbereich Kuglberg überholte der 23-Jährige einen Pkw. Dabei kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Lkw mit Sattelanhänger, der von einem 60-Jährigen aus Bayern gelenkt wurde.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor des Autos aus der Karosserie gerissen und auf die Fahrbahn geschleudert. Bei dem Sattelkraftfahrzeug riss die Vorderachse zur Gänze ab. Alle vier Insassen des Autos wurden unbestimmten Grades verletzt und wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg und mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau gebracht. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt. Alkotests verliefen negativ.

Die Landesstraße musste von 15.30 – 21.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden und war anschließend erschwert passierbar. Durch den Unfall verlor der Lkw 120 bis 150 Liter Treibstoff, weshalb circa 20 m³ Erdreich abgetragen und entsorgt werden musste.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Einsatz stoppte Übung

MAUERKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr Mauerkirchen absolvierte eine kräftezehrende Herbstübung.

Regionalforum der SPÖ in Höhnhart

HÖHNHART. Bei einer Gesprächsrunde der SPÖ in Höhnhart konnten interessierte Bürger mit Experten darüber diskutieren, wie das neue Oberösterreich aussehen soll.

Aktionen im Winter in Braunau und Simbach geplant

BRAUNAU/SIMBACH. Nach den Kampagnen „Wir sind Sommer“ und dem „Herbstrauschen“ plant das Stadtmarketing von Braunau und Simbach spannende Aktionen für die Wintermonate.

Krankenhaus bei Staatspreis ausgezeichnet

BRAUNAU. Das Braunauer Krankenhaus wurde beim Staatspreis „Familie & Beruf“ für das Projekt „Gute Nacht(dienst)betreuung in St. Josef“ ausgezeichnet.

Nachhaltigkeitsaktivitäten bei der Amag

BRAUNAU-RANSHOFEN. Der Aluminiumkonzern Amag mit Hauptstandort in Ranshofen hat das ASI-Zertifikat für seine umfassenden Nachhaltigkeitsaktivitäten erhalten. Das Unternehmen bezeichnet das Thema ...

Umfassende Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund

BEZIRK BRAUNAU. Der Verein migrare bietet Menschen mit Migrationshintergrund Beratung in nahezu allen Lebenslagen. Dazu gehören rechtliche Angelegenheiten, aber auch soziales, finanzielles oder Fragen ...

SPÖ will Ortsplatz in St. Veit neu gestalten

ST. VEIT. Die Neugestaltung des Ortsplatzes in St. Veit stand im Mittelpunkt der Bürgertour von SPÖ-Landtagsklubobmann Christian Makor in der Gemeinde.

Aspacher Gstanzlsingen erneut verschoben

ASPACH. Das Aspacher Gstanzlsingen muss aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation erneut verschoben werden.