Entlaufener Stier getötet

Hits: 3561
Foto: Weihbold
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 09.05.2021 09:30 Uhr

ROSSBACH. Zwei entlaufenen Stiere sorgten am Samstagvormittag für den Einsatz der Polizei und Feuerwehr in Fraham: Eines der Tiere konnte wieder eingefangen, der andere Stier attackierte mehrere Personen und musste erschossen werden.

Die Stiere waren von einer kleineren Weide ausgebüchst, auf die sie der 60-jährige Landwirt aus Braunau getrieben hatte, um auf einem anderen Weidestück Arbeiten durchführen zu können. Augenzeugen sichteten die entlaufenen Stiere im Ortschaftsbereich Jaiding, wo es bereits zu gefährlichen Situationen mit Fahrzeugen im Bereich der Aspacher Landesstraße kam.

Polizei und Feuerwehr wurden alarmiert: Die Tiere, die bereits bis ins Gemeindegebiet von St.Veit/I liefen, sollten wieder in Richtung des etwa 2.5 Kilometer entfernten Hof zurück getrieben werden. Nach fast einer Stunde, gegen 12.15 Uhr, konnte einer der Stiere auf eine Pferdeweide getrieben und so eingefangen werden. 

Zweiter Stier rannte Richtung Fraham

Der zweite Stier jedoch kehrte kurz vor der Weide um, lief geradewegs auf den 60-jährigen Landwirt zu und attackierte diesen zweimal. Der Mann konnte sich durch Abblocken mit seinem E-Bike und einem Sprung zur Seite vor dem Stier verteidigen und wurde bei der Attacke leicht verletzt. Der Stier rannte in Richtung Fraham weiter und attackierte mehrere im Einsatz befindliche Feuerwehrleute.

Tier musste getötet werden

Aufgrund der akuten Gefahrensituation und nach Rücksprache mit dem Landwirt wurde der Stier mit einem Schuss getötet. Der zweite Stier, der auf der Pferdewiese eingefangen werden konnte, wurde durch den Tierarzt betäubt und unversehrt zurück auf den Bauernhof gebracht. Die FF Fraham war mit mehreren Fahrzeugen und etwa 20 Mann im Einsatz.

Kommentar verfassen



Unfall mit einer Toten und einem Schwerverletzten

MAUERKIRCHEN. Bei einem Unfall am gestrigen 22. Juni zwischen einem LKW und einem Motorrad auf der B142 im Gemeindegebiet von Moosbach bei Mauerkirchen wurde eine 52-Jährige tödlich verletzt und verstarb ...

Künstlerinnengespräch mit Jana Kofron

FELDKIRCHEN. Die Künstlerin Jana Kofron kommt am Freitag, 25. Juni, nach Gstaig, um ihre Buntstiftzeichnungen und Aquarelle vorzustellen.

Mit Wiener Börse Preis ausgezeichnet

BRAUNAU. Der Ranshofner Aluminiumexperte AMAG wurde mit dem Wiener Börse Preis prämiert. Das Unternehmen erlangte den ersten Platz in der Kategorie „Mid Cap“.

Vandalismus in Altheim soll aufhören: „Es werden dabei Werte zerstört“

ALTHEIM. Seit in Altheim 22 Blumen-Fahrräder die Stadt verschönern, treiben vermehrt Vandalen ihr Unwesen und zerstören mutwillig die liebevoll aufgestellten Blumenkisten. Gemeinsam mit ...

60 neue Arbeitsplätze: Hersteller health solutions baut in Lengau aus

LENGAU. Der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Gesundheitsprodukten HKS health solutions baut in Lengau aus. Dadurch sollen 60 neue Arbeitsplätze entstehen.

72-Jähriger mit E-Bike verunfallt

GERETSBERG. Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste am Sonntagnachmittag ein 72-Jähriger, der in Geretsberg auf einem Geh- und Radweg neben der Frankinger Straße ...

Lieblingsplätze in Aspach gesucht

ASPACH. Aspachs Bürgermeister Georg Gattringer (ÖVP) ist auf der Suche nach den Lieblingsplätzen der Aspacher Bürger.

Schwerer Sturz mit Motorrad

MUNDERFING. Ein 26-jähriger US-Amerikaner, der seit drei Tagen seinen Motorradführerschein besitzt, verunfallte am Samstagnachmittag schwer in Munderfing.