Vom Drogenlenker zur Suchtgiftplantage

Hits: 173
Sabrina Antlinger Tips Redaktion Sabrina Antlinger, 19.08.2022 09:42 Uhr

BRAUNAU. Bei schwerpunktmäßigen Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Braunau wurde ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Braunau mit Verdacht auf Drogenkonsum im Straßenverkehr angehalten. Nach weiteren Ermittlungen und einem richterlich angeordneten Durchsuchungsbefehl stellte die Polizei eine Cannabis-Plantage, diverse Suchtgifte sowie eine verbotene Waffe in den Wohnräumen des Mannes sicher. Der 27-Jährige wird angezeigt und erhält ein vorläufiges Waffenverbot.

Am Mittwochnachmittag, 17. August, führte die Braunauer Polizei im Stadtgebiet von Braunau Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt Drogen im Straßenverkehr durch. Dabei wurde gegen 15.40 Uhr ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Braunau angehalten. Aufgrund auffälliger Symptome und eines abgelehnten Urintests wurde er einer Ärztin zur klinischen Untersuchung vorgeführt. Diese stellte die Fahruntauglichkeit fest. Der Führerschein wurde ihm daher abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Da von Suchtgiftermittlern der Polizei Braunau bereits Ermittlungen wegen des Verdachts des Anbaus von Cannabis gegen den 27-Jährigen geführt wurden, wurde von der Staatsanwaltschaft nach richterlicher Genehmigung die Durchsuchung der Wohnräume des 27-Jährigen angeordnet. Dabei konnte eine Cannabis-Plantage mit sieben in Blüte stehenden Pflanzen, Haschbutter, diverse chemische Suchtgifte und eine verbotene Waffe sichergestellt werden. Es wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und der 27-Jährige wird angezeigt.

 

 

Kommentar verfassen



22 Persönlichkeiten geehrt

BRAUNAU. Die Stadtgemeinde Braunau ehrte 22 verdiente Persönlichkeiten. Monsignore Stefan Hofer wurde dabei die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen.

„A feiner Kas, da richtige Samen“ – Bezirksentscheid Agrar- und Genussolympiade

„Hauptsoch schmeckn duats!“, aber was genau das für ein Käse ist, mussten die Landjugendlichen schon genauer wissen. Das und vieles mehr galt es bei der Agrar- und Genussolympiade am 25. ...

Ein Toter und 13 teils schwer Verletzte nach Unfall im Grenzgebiet

KIRCHDORF AM INN. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch, 28. September, in Kirchdorf am Inn (Landkreis Rottal-Inn, Bayern). Dabei starb ein Mensch. Dreizehn weitere Personen wurden teils ...

Aspacher Tridoppler im Fernsehen

ASPACH/RIED. Während die Aspacher Tridoppler am 4. November zur einer dreitägigen Donaukreuzfahrt und Städtereise von Wien nach Budapest und Bratislava aufbrechen, sind sie am Sonntag, 30. Oktober um ...

„Ausbildung zum Landwirt dauert ein Leben lang“

MAUERKIRCHEN. Das Vorurteil „Landwirte brauchen keine Ausbildung“ ist längst überholt. Das Berufsbild bringt vielfältige Aufgaben und hohe Herausforderungen mit sich. Im Bezirk bietet daher beispielsweise ...

B 148: Demo gegen Verkehrsbelastung

WENG. Für viele Verkehrsteilnehmer und Anrainer wird die Verkehrsbelastung an der B 148 immer belastender. Daher wird am Freitag, 7. Oktober, eine Demonstration veranstaltet.

Lesenacht, Klettern und Korbflechten

ST. JOHANN AM WALDE. Beim diesjährigen Saiga Hanser Ferienprogramm, das bereits zum 17. Mal veranstaltet wurde, machten zahlreiche Kinder mit.

Spende für „Ein Lächeln für Kinder“

BRAUNAU. Die SPÖ Bezirk Braunau spendete 150 Euro an den Verein „Ein Lächeln für Kinder“.