Donnerstag 16. Mai 2024
KW 20


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Kind (10) sprang aus Fenster: 14 Verletzte bei Brand in St. Pantaleon

Online Redaktion, 20.04.2024 09:08

SANKT PANTALEON. (Update) 14 Verletzte, darunter ein Kind (10) das in Panik aus einem Fenster im zweiten Stock gesprungen ist, hat Freitagabend ein Brand in einem Mehrparteienwohnhaus in St. Pantaleon gefordert. 

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
photo_library Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger

„Offenbar dürften sich mehrere Personen panisch auf Balkone gerettet haben und dort aufgrund der immer dichter werdenden Rauchschwaden um Hilfe geschrien haben. Ein zehnjähriges Kind sprang aus Angst aus einem Fenster des zweiten Stockwerkes; dabei wurde es unbestimmten Grades verletzt. sechs Personen wurden von der Feuerwehr mit Drehleitern von den Balkonen gerettet“, berichtet die Polizei.

Schließlich wurden 14 Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades (Großteils Rauchgasvergiftungen) von den Rettungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Das Mehrparteienhaus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Seitens der Gemeinde St. Pantaleon wurden Notquartiere organisiert. Zur Brandursache ermittelt die Polizei. 

Update

Der Brand ist im Kinderzimmer einer Wohnung im Erdgeschoß ausgebrochen. Hinweise auf eine Brandstiftung sind keine gegeben. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen und werden noch einige Tage in Anspruch nehmen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden