Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

BRAUNAU. Ankathie Koi ist seit 2014 eine feste Größe in der österreichischen Musikszene. Am Samstag, 20. April, tritt sie mit „Amour fou!“ wieder im Gugg Braunau auf.

Ankathie Koi präsentiert im Gugg ihr neuestes Album. (Foto: Carola Schmidt)
Ankathie Koi präsentiert im Gugg ihr neuestes Album. (Foto: Carola Schmidt)

Die Burghauser Musikerin verfügt über eine Stimme, die so ziemlich alles mitmacht, was von ihr verlangt wird. Auch was Popmusik-Trends betrifft, hat sie oft die Nase vorn – sie sagte die aktuelle Neuauflage der 80er-Jahre schon 2014 voraus. Sie übersetzte die für das Jahrzehnt typischen Glam-Looks und Synth-Sounds in das neue Jahrtausend. Prägend für ihr Klangbild sind treibende Drum-Machines und Synthesizer. Die Musikerin wartet aber auch immer wieder mit unerwarteten, neuen Twists auf.

Mit „Amour Fou“, der ersten Single ihres neuen Albums, machte sie eines klar: Es wird episch. Den Besuchern wird geraten, schon jetzt als Training das Tanzbein zu schwingen. Denn die Band ist berühmt-berüchtigt dafür, ihre Klassiker zu 15-minütigen Tanzorgien auszuweiten.

Samstag, 20. April

Gugg, Braunau

20 Uhr / 26 Euro


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden