„Bring ma nu a Bier“ – Hoochie Kurti Man veröffentlicht neuen Song und Video

Hits: 4870
Julia Winkler Julia Winkler, Tips Redaktion, 22.08.2017 07:52 Uhr

HELPFAU-UTTENDORF. Seit zwei Wochen ist das neue Video zu Hoochie Kurti Mans Song „Bring ma nu a Bier“ online. Das Lied hat einen gesellschaftskritischen Hintergrund, soll aber auch lustig sein und Laune machen.

„Bring ma nu a Bier, damit i ned so zwieder bin“ lautet ein Auszug aus dem Liedtext. Hoochie Kurti Man erklärt das so: „Wenn ich die Zeitung aufschlage oder den Fernseher aufdrehe und sehe, wie es zugeht auf der Welt, dann werd i zwieder.“ Abhilfe gibt ihm dann nach einem stressigen Arbeitstag ein Bier beim Wirt seines Vertrauens. „Das Lied spricht also voll aus meinem Leben. So bin i und so bleib i“, ist sich Kurt sicher.

Videoproduktion

„Die Gedanken zum Lied von Kurt und die aufgenommenen Themen werden im Video sehr überzeichnet dargestellt. Zum Beispiel mit einem Bierbad im Bierglas“, sagt der Filmemacher Heli Stonig. In zwei Wochen wurde das Video gedreht – mit einigen Mitwirkenden. Als Statisten sind zum Beispiel der „Gruschi“, der „Grosinger“, Kurt selbst und auch sein Produzent Edgar Pelz im Video vertreten. Musikalisch ist unter anderem Chris Fillmore beteiligt, der im Song die Gitarren spielt.

Online anhören

Seit etwa zwei Wochen ist das Video nun schon online. Zum Ansehen gibt es die Aufnahme auf youtube und der Facebookseite von Hoochie Kurti Man. „Ich bin froh, dass ich so jetzt wieder einmal etwas von mir hören lassen kann“, sagt Kurt.

Nächste Pläne

Geschrieben hat er „Bring ma nu a Bier“ bereits vor drei Jahren. Es ist jetzt das erste Lied einer zukünftigen CD und der erste selbstgeschriebene Song von ihm, der professionell produziert wurde. Einen zweiten Titel hat der Uttendorfer schon im Talon. Ab Herbst will sich der Gartengestalter wieder intensiver der Musik widmen und weitere Songs aufnehmen. Die Zusammenarbeit zwischen ihm, Edgar Pelz und Heli Stonig bleibt bestehen. „Wichtig ist mir, dass ich in jedem meiner Lebensbereiche kreativ sein kann. Meine kritischen Gedanken setze ich in Musik um“, sagt der Musiker und ergänzt: „Die Texte sind alle auf meinem Mist gewachsen.“

Kommentar verfassen



Lenker mit gefälschtem Führerschein aus dem Verkehr gezogen

MATTIGHOFEN. Polizisten entdeckten bei einer Verkehrskontrolle in Mattighofen, dass ein 25-jähriger Autofahrer mit einem gefälschten Führerschein unterwegs war.

Unfall mit Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen

MOOSDORF. In Moosdorf kam es Samstagnacht, 4. Dezember, zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, wobei ein Mann verletzt wurde. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Unfalls.

Markler: „Wir sind in allen Bereichen am absoluten Limit“

BEZIRK BRAUNAU. Die hohen Covid-Infektionszahlen fordern auch das Rote Kreuz sehr. Die Helfer kommen inzwischen in allen Bereichen an ihre Grenze, berichtet Herbert Markler, der Bezirksgeschäftsleiter ...

Tag des Ehrenamts: Volkshilfe bedankt sich bei freiwilligen Helfern

BRAUNAU. Rund 600 ehrenamtliche Helfer der Volkshilfe leisten pro Jahr circa 100.000 Arbeitsstunden. Zum Tag des Ehrenamts am Sonntag, 5. Dezember, sagte die Volkshilfe Braunau „Dankeschön“.

Tarsdorfs Bürgermeisterin Andrea Holzner wechselt in den Nationalrat

TARSDORF. Andrea Holzner, die Bürgermeisterin von Tarsdorf (ÖVP), übernimmt das Nationalratsmandat der neuen Staatssekretärin Claudia Plakolm. Holzners Sitz im Bundesrat bekommt Braunaus Bezirksbauernkammerobmann ...

Alkolenkerin fuhr gegen mehrere Bäume

ST. PETER AM HART. Eine alkoholisierte 29-Jährige kam am Sonntag, 5. Dezember, in St. Peter von der Straße ab und prallte mit ihrem Auto gegen mehrere Bäume.

Neue CD: Weihnachtsabend mit Saitenklang und Sängerknaben

BRAUNAU/ST. FLORIAN. Der Braunauer Zithersolist Wilfried Scharf veröffentlichte gemeinsam mit den St. Florianer Sängerknaben und dem Salzburger Saitenklang eine Weihnachts-CD.

Genussland: Produkte der Region lassen sich vielfach online bestellen

BEZIRK BRAUNAU. In den letzten zwei Jahren erweiterten viele Produzenten ihr Angebot auf den digitalen Raum. Auch im Bezirk Braunau gibt es einige Onlineshops und Lieferservices, die dabei helfen, sich ...