Lange Nacht der Forschung: kostenlos die KTM Motohall besuchen

Hits: 193
Margareta Pittl Tips Redaktion Online Redaktion 15.05.2022 20:53 Uhr

MATTIGHOFEN. Auch die KTM Motohall ist am 20. Mai Teilnehmer der Langen Nacht der Forschung. An neun Stationen will man für Technologie begeistern.

So wird etwa bei einer Station die Möglichkeit geboten, mehr zu den Themen Restauration, Technik und Oldtimer zu erfahren. In der Werkstatt wird KTM-Mechanikerin Nina Etzkorn die Restauration anhand einer KTM 250 MX aus dem Jahr 1985 erklären und auch bereits restaurierte Fahrzeuge vorstellen. An einer weiteren Station können unter anderem 3D-Scanner ausprobiert werden. Denn das Innovation Lab der KTM Motohall bietet Besonderheiten wie eine Design- und CAD-Software, einen 3D-Scanner, einen 3D-Drucker, einen Laser-Cutter und eine Virtual Reality-Station. Für junge Besucher gibt es das Angebot, mit ehemaligen Lehrlingen bei KTM zu sprechen und sich über die Ausbildungsmöglichkeiten beim Motorradhersteller zu informieren. Nähere Details zur Langen Nacht der Forschung sowie zum Programm in der Motohall findet man unter www.langenachtderforschung.at

Die Lange Nacht der Forschung findet am 20. Mai von 17 bis 23 Uhr statt. Für den Einlass in die Motohall ist die Teilnehmerzahl limitiert. Deshalb können online auf ktm-motohall.com vorab Gratis-Tickets gebucht werden.

Kommentar verfassen



Abgängiger hatte Verkehrsunfall

HOCHBURG-ACH. Ein 68-Jähriger wurde am Donnerstag, 6. Oktober, bei der Polizeiinspektion Hochburg-Ach als abgängig gemeldet. Wie sich herausstellte, hatte er einen Verkehrsunfall.

Suchaktion: Mann seit Anfang Oktober vermisst

FRIEDBURG. Die Polizei sucht nach einem 60-Jährigen aus Friedburg, der seit Anfang Oktober vermisst wird. Mehrere Suchaktionen blieben bislang ohne Erfolg.

Neue Koordinatorin der Caritas

BEZIRK BRAUNAU. Seit Mitte September ist Andrea Rossmaier die neue Regionalkoordinatorin der Caritas für den Bezirk Braunau und folgt damit Eva Frauenberger. Die Braunauerin wird die Caritas in den 56 ...

St. Josef als „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“ ausgezeichnet

BRAUNAU. Das Krankenhaus St. Josef erhielt erneut das Gütesiegel „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“ vom Dachverband der Selbsthilfegruppen „Selbsthilfe OÖ“.

Entdeckerviertel: Radlerboom sorgt für Übernachtungsrekord

BEZIRK BRAUNAU. Nach zweijähriger Flaute aufgrund der Coronapandemie gibt es für den Braunauer Tourismus allen Grund zur Freude: Es zeichnet sich im Entdeckerviertel ein neuer Übernachtungsrekord ab. ...

Mädchen auf Schutzweg angefahren

TARSDORF. Ein 13-jähriges Mädchen wurde am Donnerstag, 6. Oktober, in Tarsdorf auf einem Schutzweg von einem Auto angefahren.

Malend Waldbaden: Facharzt für Psychiatrie stellt erstmals Werke aus

BRAUNAU. Joachim Arnold, Aquarellist und Facharzt für Psychiatrie in Braunau, zeigt ab Freitag, 14. Oktober, seine Bilder erstmals der Öffentlichkeit. Die Werke der Themenausstellung „Malend Waldbaden“ ...

Gedenkkonzert für Andi Hölzl

MATTIGHOFEN. Andreas Hölzl fand nicht nur wegen seiner Expertise am Schlagwerk weithin Beachtung, er war auch Musiklehrer mit Herz und Seele. Ihm zu Ehren wird am Samstag, 15. Oktober, in Mattighofen ...