Neue Ärztliche Direktorin will Fokus auf das Thema Personal legen

Hits: 503
Theresa Senzenberger Tips Redaktion Theresa Senzenberger, 29.06.2022 17:03 Uhr

BRAUNAU. Corinna Hirzinger, die neue Ärztliche Direktorin am Krankenhaus Braunau, stellte in einer Antrittsvorlesung ihre Arbeits-Schwerpunkte vor und präsentierte ihre neuen Stellvertreter. Dabei beeindruckte sie auch mit ihrer Biografie und sportlichen Karriere als Snowboarderin und Fußballerin.

Ihren Fokus wird Hirzinger künftig auf die Bereiche Personal, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie das Ordensklinikum Innviertel legen. Die Oberärzte Markus Gapp und Katharina Danner sind die beiden Stellvertreter der Ärztlichen Direktorin.

Miteinander auf Augenhöhe

Besonders wichtig sei ihr ein wertschätzendes Miteinander auf Augenhöhe, betonte Hirzinger. Zudem möchte sie ein sachlich-analytisches Arbeiten, die Leidenschaft für Medizin und Management sowie vorhandene Netzwerke einbringen. „Beim Thema Personal müssen wir uns als Arbeitgeber in der Region präsentieren, dazu unsere Kommunikationskanäle erweitern und einen Fokus auf die Generation Z legen“, so die Direktorin.

Sie will den Mitarbeitern eine strukturierte Ausbildung mit fixierten Inhalten und auch Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten. Eine transparente Kommunikation sei außerdem bei der Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Ried wichtig. „Die Ressourcen müssen wir dabei optimieren und Synergien nutzen.“

Zahlreiche Ausbildungen

Die Ärztliche Direktorin gab den Gästen auch einen Einblick in ihren Werdegang. Hirzinger stammt aus Linz und wurde 1985 geboren. Die Fachärztin für Kinder- und Jugendchirurgie sowie für Orthopädie und Unfallchirurgie absolvierte auch ein MBA-Studium an der Universität of Wisconsin-Eau Claire in den USA und promovierte zum Doctor of Philosophie der molekularen Medizin.

Seit März 2020 arbeitet sie im Krankenhaus Braunau. Die Funktion als Ärztliche Direktorin übernahm sie von der Oberärztin Birgitt Freitag. Hirzinger ist damit die achte Ärztliche Direktorin am Braunauer Krankenhaus.

Fußballerin bei den Queens Park Rangers

Erfolgreich ist sie dabei nicht nur im Bereich Medizin und Management. Sie hat auch eine sportliche Karriere als Snowboarderin und Fußballerin vorzuweisen und kickte unter anderem bereits beim englischen Top-Klub Queens Park Rangers.  

Krankenhaus-Geschäftsführer Erwin Windischbauer nutzte den Abend, um die neue Direktorin zu loben: „Wer den Lebenslauf von Corinna Hirzinger sieht, der weiß, warum die Entscheidung für sie einstimmig gefallen ist“, erklärte er. Dabei überzeuge sie nicht nur mit ihrer Biographie: „Sie hat auch das Herz am rechten Fleck. Das ist gerade in einem Ordensspital, in dem Begegnung und Nähe einen besonders hohen Stellenwert haben, ein entscheidender Faktor.“

Viele Gäste

Bei der Antrittsvorlesung waren neben Windischbauer unter anderem Schwester Angelika Garstenauer, die Generaloberin der Franziskanerinnen von Vöcklabruck, und Schwester Katharina Franz, die Hausoberin des Krankenhauses Braunau, zu Gast. Auch Johann Stroblmair, der Geschäftsführer der TAU-Gruppe, Johann Minihuber, der Geschäftsführer des Krankenhauses Ried, Johannes Huber, der Ärztliche Direktor des Krankenhaus Ried und Clemens Schwarz, der Bezirksärztevertreter von Braunau, kamen zu der Veranstaltung. Für eine musikalische Begleitung des Festabends sorgte die Band „Caminsky Overdrive“. Der Tafelspitz Braunau versorgte die Gäste mit kulinarischen Schmankerln.

Kommentar verfassen



Simulierter Tiefgaragenbrand bei Übung in Perwang

PERWANG. Bei einer Atemschutzübung des Abschnitts Mattighofen in Perwang probten die Feuerwehrmitglieder das Verhalten bei einem Tiefgaragenbrand in einer Wohnanlage.

Neue Postpartner-Stelle in Höhnhart

HÖHNHART. Im Nah&Frisch-Markt in Höhnhart gibt es eine neue Postpartner-Stelle.

Ehrenbürgerschaft für Briewasser

HELPFAU-UTTENDORF. Bürger, die ein hohes Engagement für die Marktgemeinde Helpfau-Uttendorf zeigten, wurden im Rahmen einer Feier im Gasthaus Helpfauer Hof geehrt.

Gemeinsames Wandern für Frauen

BEZIRK BRAUNAU. Beim „Weiber Wandern“ geht es nicht um zurückgelegte Kilometer, sondern um das gemeinsame Erlebnis. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 1. September.

Arbeiter stach sich mit Messer in Hüfte

PFAFFSTÄTT. Ein 20-Jähriger verletzte sich am Freitag, 19. August, als er in einer Firma in Pfaffstätt Hühnerkeulen mit Hilfe eines Messers auslöste.

Ausbildung zum Feuerwehr-Ersthelfer

MOOSBACH. Im Feuerwehrhaus Moosbach fand die bezirksweite Ausbildung für angehende Feuerwehr-Ersthelfer statt.

Motorrad-Unfall im Kreuzungsbereich

FELDKIRCHEN BEI MATTIGHOFEN. Ein 49-Jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Vöcklabruck kollidierte am Donnerstag, 18. August, auf einer Kreuzung mit dem Motorrad eines 45-jährigen deutschen ...

Tödlicher Unfall durch Stromschlag (Update: 19. August, 9.45 Uhr)

BEZIRK BRAUNAU. Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Braunau stürzte am Dienstag, 16. August, bei Reparaturarbeiten aus circa drei Metern Höhe auf einen Schotterboden und starb. Er hatte durch einen Stromschlag ...