Der Gelbe Sack zieht in die Haushalte im Bezirk Braunau ein

Hits: 452
Sabrina Antlinger Tips Redaktion Sabrina Antlinger, 22.09.2022 17:32 Uhr

BRAUNAU. Das Sammeln von leeren Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Materialverbunden wird nun noch einfacher: Der Gelbe Sack zieht ab kommendem Jahr auch in die Haushalte im Bezirk Braunau ein. Die Leichtstoffe können selbstverständlich auch weiterhin im Altstoffsammelzentrum entsorgt werden.

„Sie sammeln die restentleerten, sauberen Verpackungen im Gelben Sack beziehungsweise bei Mehrparteienhäusern im Gelben Container. Wir, als Umwelt Profis, sorgen für die Abholung, Entleerung und Sortierung der gesammelten Verpackungen und stellen diese der Industrie als wertvolle Rohstoffe für neue Produkte zur Verfügung“, erklärt Erich Priewasser, Vorsitzender des Bezirksabfallverbandes Braunau.

13 Säcke Erstausstattung

Jeder Haushalt bekommt kostenlos 13 Säcke pro Jahr inklusive Erstinformation zugestellt. Bei Bedarf kann man sich zusätzliche Säcke in den Altstoffsammelzentren holen. Die Abholung der gelben Sammelsäcke erfolgt, wie beim Restabfall, vor der Haustüre, in einem Vier-Wochen-Rhythmus. Die Abholtermine sind in der Abfall OÖ App oder bei der Gemeinde zu finden. Die erste Abholung findet voraussichtlich im Jänner 2023 statt. In großen Wohnhäusern werden Gelbe Container aufgestellt.

Was rein darf und was nicht

Was rein darf, sind: Plastikflaschen, Metalldosen, Getränkekartons sowie weitere Leicht- und Metallverpackungen. Wenn möglich sollten die Verpackungen flachgedrückt, mit umgeknicktem Boden, sauber und restentleert in den Gelben Sack wandern. Denn je sauberer und besser sortiert das Sammelmaterial ist, desto besser kann es verwertet werden. Säcke mit stark verunreinigten oder nicht erlaubten Inhalten werden nicht mitgenommen.

Mehr Infos gibt es HIER oder bei der Gemeinde

Kommentar verfassen



Notfallplan für Blackout wurde an die Gemeinden übergeben

BEZIRK BRAUNAU. Der OÖ. Zivilschutz erarbeitete im Auftrag des Landes OÖ in den vergangenen Monaten einen umfassenden „Blackout-Notfallplan“. Dieser wurde nun den Gemeinden des Bezirks Braunau übergeben. ...

Mesner in Kirche mit Eisenstange niedergeschlagen

BEZIRK BRAUNAU. Ein 87-jähriger Mesner wurde am Donnerstag, 29. September, in einer Kirche im Bezirk Braunau von einem 26-Jährigen mit einer Eisenstange brutal niedergeschlagen. Der Mesner wurde dabei ...

Verbesserungen im Öffi-Angebot: Erweiterung räumlicher Gültigkeit

BRAUNAU. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund (OÖVV) hat in Kooperation mit dem Salzburger Verkehrsverbund (SVV) mit Anfang Oktober die räumliche Gültigkeit von Jahresnetzkarten ...

Goldenes Verdienstzeichen für Weinberger und neuer Stadtobmann in Altheim

ALTHEIM. Altheims Vizebürgermeister Günter Steinhögl ist neuer Stadtparteiobmann. Er wurde beim Stadtparteitag der ÖVP einstimmig gewählt. Franz Weinberger erhielt außerdem das Goldene Verdienstzeichen ...

Jugend-Gruppe handelte mit Drogen, beschädigte Gebäude und schlug auf Jugendlichen ein

HOCHBURG-ACH. Der Polizei Hochburg-Ach gelang es, eine Gruppe Jugendlicher auszuforschen, die unter anderem für Sachbeschädigungen und Drogendelikte verantwortlich sind. Ein Jugendlicher wurde nach einer ...

Fall von Animal Hoarding: Pfotenhilfe zieht Welpen auf

LOCHEN. Die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe in Lochen musste vor einigen Wochen sechs Hunde aus einem Messiehaus in Oberösterreich aufnehmen. Eine der Hündinnen bekam nun Welpen, um die sich der Tierschutzhof ...

Bettler bestahl hilfsbereite Pensionistin

ST. JOHANN AM WALDE. Ein Unbekannter bestahl am Donnerstag, 29. September, in St. Johann eine 80-Jährige, nachdem ihm diese Geld und Essen gegeben hatte. Die Polizei sucht nun nach dem Täter.

Altheimer ist Junioren-Europameister

ALTHEIM. Der Altheimer Sport- und Englisch-Student Leo Gerner konnte einen großen Erfolg einfahren: Mit den Vienna Vikings holte er sich vor 15.000 Zuschauern in der Wörterseearena gegen Hamburg den ...