Dienstag 18. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Zu Besuch in der Vergangenheit: Theaterspaziergang in Braunau

Theresa Senzenberger, MA, 27.05.2024 18:19

BRAUNAU. Bei einem Theaterspaziergang durch die Geschichte(n) des Braunauer Heimathauses geben Schauspieler einen Einblick in Braunaus bewegte Vergangenheit. Der erste Termin ist am Samstag, 1. Juni.

Schauspieler machen Braunaus Geschichte lebendig. (Foto: Stadt Braunau)
Schauspieler machen Braunaus Geschichte lebendig. (Foto: Stadt Braunau)

In mehr als 800 Jahren hat das Heimathaus Braunau schon einiges „miterlebt“. Dazu gibt es einige spannende Begebenheiten zu erzählen. Die Geschichten seiner ehemaligen Bewohner und Besucher werden jetzt bei einem neuen Theaterspaziergang wieder lebendig.

Schauspieler schlüpften dazu in den historischen Räumen des Hauses in unterschiedlichste Rollen. Die Besucher werden so auf eine Reise in die Geschichte Braunaus mitgenommen.

Viele Themen

Wie entstand die erste Siedlung am Innufer? Warum stolperte einige Jahrhunderte später ein Mann über seinen eigenen Bart? Wie schützte man sich mit einem Aststück in der Hosentasche gegen Hexenschuss? Und was hat eine Reederei-Familie aus Braunau mit Napoleon zu tun? Das können die Teilnehmer des Theaterspaziergangs bei ihrem Besuch in längst vergangene Zeiten erfahren.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt, müssen Karten vorbestellt werden. Das ist im Bezirksmuseum Herzogsburg unter 07722 808237 Dienstag bis Samstag von 14.30 bis 17 Uhr möglich.

Die Termine des Theaterspaziergangs sind am 1. Juni, 6. Juli, 3. August, 7. September und 14 September jeweils um 15 Uhr. Eine Karte kostet 18 Euro.

Der erste Termin:

Samstag, 1. Juni

Heimathaus, Braunau

15 Uhr / 18 Euro


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden