Initiative Eine Welt unterstützte bereits mit fünf Millionen Euro

Hits: 108
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 24.02.2021 07:00 Uhr

BRAUNAU. Nach einer Überweisung von 45.000 Euro für einen Projektstart zur Verbesserung der Infrastruktur einer Blindenschule in Uganda hat die Initiative Eine Welt (IEW) seit ihrer Gründung fünf Millionen Euro für Unterstützungsprojekte gespendet.

Umgerechnet auf die Kaufkraft der Länder, in denen 130 Projekte der Entwicklungszusammenarbeit durchgeführt wurden, ergibt das sogar ein Mehrfaches der Summe. Damit konnten unter anderem Bewässerungsanlagen, Krankenstationen, Schulen oder Photovoltaikanlagen errichtet werden. Auch Schulungsprojekte wurden durchgeführt. All diese Projekte sind auf der IEW-Website zu finden. Tausende Menschen haben davon profitiert, es wurden Existenzen aufgebaut und vor allem wurde Hoffnung gegeben.

Viele ehrenamtliche Helfer

Dahinter steht eine 40 Jahre lange Unterstützungsarbeit durch viele ehrenamtliche Helfer, die mehrere tausend Stunden im Jahr im Einsatz sind. So gilt es diverse Tätigkeiten und Mitwirkende zu koordinieren sowie die Kommunikation, die in unterschiedlichsten Sprachen stattfindet, aufrechtzuerhalten. Zudem müssen zahllose Anträge, Berichte und Abrechnungen für Geldgeber durchgeführt werden. Einen lückenlosen und nachvollziehbaren Geldfluss darzustellen sowie den sinnvollen Einsatz der Mittel zu kontrollieren ist wichtig, nicht nur um die formellen Erfordernisse zu erfüllen, sondern um die Gewissheit zu geben, dass die Spenden bestmöglich eingesetzt werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bankraub in St. Pantaleon geklärt

ST. PANTALEON. Nach intensiven polizeilichen Ermittlungen konnte der Bankraub in St. Pantaleon am vergangenen Freitag, 16. April, nun aufgeklärt werden. Die Polizei konnte gestern einen 39-Jährigen ...

Autofahrer übersah Rennradfahrer

LENGAU. Ein 25-jähriger Autofahrer übersah am Mittwoch, 21. April, in Lengau einen 56-jährigen Radfahrer, wodurch es zu einem Zusammenstoß kam. Der Radfahrer verletzte sich dabei.

Plainer tritt bei Bürgermeisterwahl an

MUNDERFING. Mit 100-prozentiger Zustimmung wurde Daniela Plainer für die kommende Gemeinderats-Wahl zur Spitzenkandidatin der Munderfinger Bürgerinitiative (MBI) gewählt.

Kleinkind von Schulbus überrollt (UPDATE: 21. April,18 Uhr)

HÖHNHART. Bei einem tragischen Unfall im Ortschaftsbereich Hub wurde heute Mittag ein eineinhalb Jahre alter Bub von einem Schulbus überrollt und dabei tödlich verletzt.

Flurreinigungsaktion Maria Schmolln

Am 17. April 2021 fand in Maria Schmolln die alljährliche Flurreinigungsaktion statt.

Gebürtiger Braunauer komponiert Kinderlieder nach Morgensterns Gedichten

BRAUNAU/WIEN. Der aus Braunau stammende und in Wien lebende Komponist Joel Joseph Diermaier verfasste frei nach den Gedichten von Christian Morgenstern zwölf Kinderlieder. Das Musik-Hörspiel ...

In der Braunauer Innenstadt vom Tips-Glücksengerl überrascht

BRAUNAU. Trotz des schlechten Wetters drehte das Tips-Glücksengerl diese Woche seine Runden wieder in Braunau und beschenkte Susanne Mauthner aus Wernstein am Inn.

Gesenkschmiede Bernhofer: Ein Traditionsunternehmen ist gut aufgestellt für die Zukunft

HÖHNHART. Die Gesenkschmiede Bernhofer mit Sitz in Höhnhart ist ein Familienunternehmen mit mehr als 400 Jahren Tradition. Bereits seit der Gründung im Jahr 1603 wird am Standort in Höhnhart ...