Renovierung des Spiegel Treffpunkts

Hits: 24
Mit der Hilfe von zahlreichen Spenden konnte der Spielgruppenraum des Spiegel Treffpunkts in Handenberg renoviert werden. (Foto: Holzinger)
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 10.06.2021 14:48 Uhr

HANDENBERG. Die Zeit der coronabedingten Schließung hat die Leiterin des Spiegel Treffpunkts in Handenberg, Antonia Wenger, genutzt und den Spielgruppenraum saniert.

Finanziert wurde die Neugestaltung durch eine Spendensammel-aktion in den drei Gemeinden, deren Kinder die Spielgruppe besuchen. Neben Handenberg sind dies St. Georgen und Schwand. Darüber hinaus gab es auch eine Landesförderung in Höhe von 800 Euro. Außerdem haben viele Helfer das Projekt mit kostenloser Arbeitsleistung unterstützt. „Wir hoffen, dass das Kinderlachen in den neu renovierten Raum Einzug hält“, freut sich Antonia Wenger auf die Wiederaufnahme der Eltern-Kind-Gruppen nach der Corona-Pause.

Kommentar verfassen



Unfall mit einer Toten und einem Schwerverletzten

MAUERKIRCHEN. Bei einem Unfall am gestrigen 22. Juni zwischen einem LKW und einem Motorrad auf der B142 im Gemeindegebiet von Moosbach bei Mauerkirchen wurde eine 52-Jährige tödlich verletzt und verstarb ...

Künstlerinnengespräch mit Jana Kofron

FELDKIRCHEN. Die Künstlerin Jana Kofron kommt am Freitag, 25. Juni, nach Gstaig, um ihre Buntstiftzeichnungen und Aquarelle vorzustellen.

Mit Wiener Börse Preis ausgezeichnet

BRAUNAU. Der Ranshofner Aluminiumexperte AMAG wurde mit dem Wiener Börse Preis prämiert. Das Unternehmen erlangte den ersten Platz in der Kategorie „Mid Cap“.

Vandalismus in Altheim soll aufhören: „Es werden dabei Werte zerstört“

ALTHEIM. Seit in Altheim 22 Blumen-Fahrräder die Stadt verschönern, treiben vermehrt Vandalen ihr Unwesen und zerstören mutwillig die liebevoll aufgestellten Blumenkisten. Gemeinsam mit ...

60 neue Arbeitsplätze: Hersteller health solutions baut in Lengau aus

LENGAU. Der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Gesundheitsprodukten HKS health solutions baut in Lengau aus. Dadurch sollen 60 neue Arbeitsplätze entstehen.

72-Jähriger mit E-Bike verunfallt

GERETSBERG. Mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste am Sonntagnachmittag ein 72-Jähriger, der in Geretsberg auf einem Geh- und Radweg neben der Frankinger Straße ...

Lieblingsplätze in Aspach gesucht

ASPACH. Aspachs Bürgermeister Georg Gattringer (ÖVP) ist auf der Suche nach den Lieblingsplätzen der Aspacher Bürger.

Schwerer Sturz mit Motorrad

MUNDERFING. Ein 26-jähriger US-Amerikaner, der seit drei Tagen seinen Motorradführerschein besitzt, verunfallte am Samstagnachmittag schwer in Munderfing.