HAI setzt auf Elektromobilität und eröffnet neue Fertigungshalle

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 15.05.2019 07:44 Uhr

BRAUNAU-RANSHOFEN. Der Aluminium-Hersteller Hammerer Aluminium Industries (HAI) eröffnete eine neue Fertigungshalle mit einer modernen Produktionslinie. Hier entstehen nun Bauteile für das erste Elektroauto von Mercedes.

Rund 4.000 Quadratmeter fasst die neue Fertigungshalle von Hammerer Aluminium Industries mit Sitz in Ranshofen. Darin befindet sich eine vollautomatische High-End Produktionslinie, die gemeinsam mit dem Maschinen- und Anlagenbauer Fill aus Gurten entwickelt und umgesetzt wurde.

Zukunftstrend E-Mobilität

Mit dieser Großinvestition setzt HAI auf den Zukunftstrend Elektromobilität. Künftig werden in der neuen Produktionslinie unter anderem Profile für die Batteriekästen von E-Fahrzeugen gefertigt. Diese zeichnen sich durch herausragende Crash-Eigenschaften, Hitzebeständigkeit und ein spezifisches Wärmeleitungs-Profil aus. Damit sichert sich HAI auch für die Zukunft seine Position als innovativer Partner der Automobilindustrie, ist Geschäftsführer Rob van Gils überzeugt. Hauptkunde ist derzeit der Autobauer Daimler mit seinem brandneuen Mercedes EQC.

Investition in den Standort

Nach Investitionen in eine 6.300 Quadratmeter große Solaranlage und in eine moderne Strangpresse im Jahr 2018 bildet die neue Halle im Trend von Industrie 4.0 den Höhepunkt einer langjährigen Investitionsoffensive. „Für uns sind die Großinvestitionen der letzten Jahre elementar, um weiterhin durch Innovation zukunftssichere Arbeitsplätze zu schaffen und den wirtschaftlichen Erfolg der HAI-Gruppe auszubauen“, betont van Gils.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



PKW-Lenker kam von der Fahrbahn ab und landete in einem Garten

FELDKIRCHEN. Aus bislang unbekannter Ursache kam ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am 17. August gegen 18.30 Uhr mit seinem PKW auf der L503 von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Auto im ...

Küchenbrand in Treubach – Hündin Paula rettete drei Menschenleben

TREUBACH. Nur durch die bellende Hündin Paula wurden drei Bewohnerinnen auf einen Wohnhausbrand in Pfendhub in der Gemeinde Treubach aufmerksam. Dadurch konnten sie von der Feuerwehr über Leitern ...

Gedenkstein-Segnung und Frühschoppen in Frauschereck

ST. JOHANN. Zwei Jahre nach dem tragischen Zeltunglück 2017 will die Feuerwehr Frauschereck in der Gemeinde St. Johann mit einem Gedenkstein ein sichtbares Zeichen des Gedenkens setzen. 

Drogenlenker sorgte für Schäden

BRAUNAU. Ein 31-Jähriger war am 15. August unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit seinem Auto in Richtung Braunau unterwegs und verursachte dort mehrere Schäden.

Lehrabschluss mit 38 Jahren – „Man ist nie zu alt für etwas Neues“

BRAUNAU. Manuela Staudinger wollte schon immer eine Ausbildung machen. Als Jugendliche blieb ihr diese Möglichkeit jedoch verwehrt. Mit der Unterstützung ihrer Familie entschloss sie sich mit ...

Mit Tips zum Stock Car Rennen im Motodrom Hinterholz

SCHWAND. Der CDG Schwand lädt auch heuer zum neunten und zehnten Lauf der Österreichischen Stock Car Staatsmeisterschaft ein. Tips verlost für das Spektakel 5x2 Karten.

Openair-Konzert in der Färbergasse

BRAUNAU. Das Kulturlokal kinski. und das bauhoftheater präsentieren am Freitag, 16. August, die Band Hot Club du Mont Léon.

Konzert mit „Die feine Mischung“

BRAUNAU/KIRCHDORF (BAYERN). Das Braunauer Musikkollektiv „Die feine Mischung“ spielt in Kirchdorf.