Immobilienmarkt: Häuser in Braunau wurden teurer

Hits: 540
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 22.05.2020 12:25 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Der österreichische Einfamilienhausmarkt hat laut RE/MAX ImmoSpiegel 2019 seinen vorläufigen Höhepunkt überschritten. Die Verkäufe sind nach dem Rekordjahr 2018 um sechs Prozent auf 11.923 Häuser zurückgegangen, der Durchschnittspreis der Häuser stieg aber um 4,2 Prozent.

Im Durchschnitt zahlte man im vorigen Jahr in Österreich 251.870 Euro für ein Einfamilienhaus – mit großen Schwankungen: Der mit Abstand teuerste Bezirk ist Kitzbühel mit 1,3 Millionen Euro, der billigste Waidhofen/Thaya (NÖ) mit 61.951 Euro. Die Preise sind im Fünfjahresvergleich um 31,6 Prozent, im Zehnjahresvergleich sogar um 59 Prozent gestiegen. Einen Zuwachs auf 232 verkaufte Häuser (+11 Prozent) mit einem Gesamtwert von 57 Millionen Euro (+12,8 Prozent) gab es im Bezirk Braunau. Der typische Preis stieg um 4,7 Prozent auf 238.795 Euro.Im Bezirk Ried wurden 2019 94 Einfamilienhäuser im Wert von 18,6 Millionen Euro verkauft – ein Rückgang um fast ein Drittel sowohl bei der Stückzahl als auch beim Wert. Der „typische“ Preis lag hier bei 187.829 Euro, um 3,3 Prozent niedriger als 2018. In Schärding war der Rückgang mit 18,9 Prozent auf 77 Stück geringer. Da dort der Durchschnittswert der verkauften Häuser um fast ein Viertel auf 188.726 Euro stieg, sank der Gesamtwert nur um 5,9 Prozent auf 14,7 Millionen Euro.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wissenstest der Jungfeuerwehr Mattighofen

MATTIGHOFEN/MUNDERFING. Die Mitglieder der Jungfeuerwehr Mattighofen konnten nach einer coronabedingten Verzögerung den zweiten Teil eines Wissenstests absolvieren und ihr Können beweisen.

Höllbacher wieder auf dem Podest

BRAUNAU-RANSHOFEN. Beim zweiten Bewerb der Supermoto-Weltmeisterschaft konnte sich der Ranshofener Pilot Lukas Höllbacher erneut einen Platz auf dem Stockerl erkämpfen.

Caritas: Pflege-Hotline findet großen Anklang

BEZIRK BRAUNAU. Seit einem Jahr steht die Caritas im Auftrag des oberösterreichischen Sozialressorts mit der Pflege-Hotline unter 051/775775 für alle Fragen zu den Themen Pflege und Betreuung ...

Kammer-Gespräch: Langer-Weninger und Dietachmair stellten sich intensiver Diskussion

MAUERKIRCHEN/BEZIRK BRAUNAU. Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger und Kammerdirektor Karl Dietachmair stellten sich im Rahmen ihrer Bezirkstour in Mauerkirchen den Fragen und ...

Rennradfahrer von PKW erfasst

ÜBERACKERN. Bei einem Verkehrsunfall auf der Weilhartner Landesstraße in Braunau wurde am Samstagnachmittag ein 23-jähriger Rennradfahrer von einem Auto angefahren. 

Andreas Stangl zu Gast

BRAUNAU. Bei der erweiterten Vorstandssitzung der roten Gewerkschafter in Braunau war Andreas Stangl, der Landesvorsitzende der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG), zu Gast.

Anrainer bedrohte Lokalgäste mit Messer

BRAUNAU. Vom Lärm eines Lokals unter seiner Wohnung erheblich gestört fühlte sich gestern Abend ein 30-Jähriger aus Braunau. Der Mann schüttete mehrere Gläser Wasser von seinem ...

Neuer Priester im Bezirk

OSTERMIETHING/TARSDORF/ST. RADEGUND. Der neu zum Priester geweihte Franziskus Schachreiter aus Haag am Hausruck (Bezirk Ried) wird ab 1. Oktober in den Pfarren Ostermiething. Tarsdorf und Ostermiething ...