Winzerin Silke Mayr unterstützt ein besonderes Kinderprojekt

Hits: 127
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 05.12.2019 13:25 Uhr

DROSS. Ein außergewöhnlicher Wein unterstützt ein besonderes Kinderprojekt. Im Gedenken an Winzer Walter Buchegger hat Silke Mayr 7.700 Euro an Susanne Karner (Leiterin PsychoSoziale Einrichtungen der Caritas St. Pölten) und Anna Entenfellner (Leiterin PsychoSozialer Dienst) für das Projekt KIPKE übergeben. Mit dem Geld kann für bedürftige Kinder eine unbeschwerte Sommerwoche im Mariazellerland organisiert werden.

Der sogenannte „Orange Wine“ entspricht üblicherweise nicht der Linie des Weingutes„, sagt Silke Mayr vom Weingut Buchegger & Vorspannhof Mayr in Droß. “Dieser Wein ist ein Experiment, zu dem sich Walter im extremen Jahr 2015 entschlossen hat„, erklärt die engagierte Winzerin. Der 2018 verstorbene Walter Buchegger hatte auf diesem ungewohnten Terrain noch einmal sein winzerisches Talent bewiesen. Der mit diesem Wein – ein besonderer Grüner Veltliner - erwirtschaftete Erlös wurde nun vor Weihnachten an KIPKE für die Sommerwoche gespendet.

Hilfe für Kinder kranker Eltern

Der PsychoSoziale Dienst der Caritas St. Pölten betreut und begleitet Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie deren Angehörige. “Im Projekt KIPKE helfen wir Kindern und Jugendlichen psychisch kranker Eltern in der Bewältigung und im Verstehen der Erkrankung der Eltern und organisieren einmal jährlich eine Sommerwoche„, erklärt Anna Entenfellner.

Gemeinsames Weingut

Silke Mayr (Vorspannhof Mayr) und Walter Buchegger haben im Kremstal zwei herausragende Weingüter gemeinsam geführt. Nach dem plötzlichen Tod von Walter Buchegger im Vorjahr führt die Winzerin das gemeinsame Weingut nun weiter. “Ganz besonders wichtig ist uns der respektvolle Umgang mit unseren Ressourcen – mit den Lagen, den alten Rebstöcken, der Landschaft, der Weinkultur und den Menschen„, sagt die zweifache Mutter Silke Mayr.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Online-Plattform fördert nachhaltigen Konsum in der Region

KREMS/NÖ. Was tun gegen die Existenzbedrohung von kleinen Händlern und Ladenbesitzern in dieser turbulenten Zeit? Das Team von MBIT Solutions GmbH aus Krems trägt auf seinem Suchportal www.wer-bringts.at ...

3. Jägerbrigade in Sachen Corona bundesweit im Einsatz

MAUTERN. Derzeit hat die 3. Jägerbrigade, die ihre Führung in Mautern hat, Soldaten im nahezu gesamten Bundesgebiet im Einsatz. Im Dienst sind rund 930 Soldaten für den Assistenzeinsatz ...

Krems Interkulturell: Nähgruppe fertigt Corona-Masken an

KREMS. Die städtische Fachstelle für Integration geht auch in dieser herausfordernden Zeit aktiv auf Frauen zu, um sie in ihrem Lebensalltag zu unterstützen. Durch Leih-Nähmaschinen ...

Trotz fehlender eigener Einnahmen: Stadt Krems unterstützt Wirtschaft

KREMS. Der Stadtsenat hat erste Maßnahmen zur Unterstützung der Kremser Gewerbetreibenden beschlossen. Die Stadt nimmt dafür viel Geld in die Hand. Schon jetzt steht fest, dass die Stadt ...

Gratis Service in Corona-Zeiten: Stadtbücherei Krems liefert nach Hause

KREMS. Viele Menschen haben jetzt unerwartet viel Freizeit. Diese Zeit kann mit Büchern, Hörbüchern und Filmen gut gefüllt werden. Weil aber nicht alle Bücher daheim haben, startet ...

Modellbahnwelt lädt Kids zum Zeichenwettbewerb

SCHILTERN. Da momentan viel Zeit zuhause verbracht wird, hat sich das Team der Modellbahnwelt Schiltern etwas überlegt, womit Kids im Alter von drei bis zwölf Jahren Abwechslung und Freude bereitet ...

Rekordarbeitslosigkeit in der Corona-Krise: Höchster Wert seit 1945 auch im Bezirk Krems

BEZIRK KREMS. Die von der Corona-Pandemie ausgelöste Entwicklung hat massive Auswirkungen auf den heimischen Arbeitsmarkt: nach einer längeren Phase von positiven Meldungen ist die Arbeitslosenzahl ...

Sieben Radargeräte beschädigt: Rowdys auf der B 34 unterwegs

BEZIRK KREMS. Bislang unbekannte Täter beschädigten am 5. April in der Zeit von 1.30 bis 2.30 Uhr insgesamt sieben Radarkabinen entlang der B 34 - vier davon im Bezirk Krems und drei im Bezirk ...