Bürgerinitiative „Zukunft.Region.Eferding“ schreitet zur Umsetzung

Hits: 104
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 02.12.2019 12:05 Uhr

EFERDING. Nach dem Informationsauftakt mit über 200 interessierten Besuchern beginnt die Bürgerinitiative „Zukunft.Region.Eferding“ nun mit konkreten Umsetzungsschritten in ihrer angekündigten Sacharbeit zum Thema Auswirkungen einer möglichen Zusammenführung der vier Gemeinden Eferding, Fraham, Hinzenbach und Pupping.

Dazu sollen drei Arbeitsgruppen eingerichtet werden, die sich mit der Ausarbeitung von sachorientierten Antworten zu Fragen aus folgenden Themenbereichen beschäftigen werden:

• Arbeitsgruppe Gesellschaft: Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben, Vereine, Feuerwehr, Institutionen, Schulen, Sportplätze,…

• Arbeitsgruppe Finanz: Finanzielle Auswirkungen, eventuelle Mehreinnahmen, Kosteneinsparungen, Schulden versus Vermögen,…

• Arbeitsgruppe Politik: Auswirkungen auf die Verwaltung, politische Entscheidungsfindung, Betriebsansiedelung, Raumordnung,…

Zur Installation dieser Arbeitsgruppen lädt die Bürgerinitiative alle Bürgerinnen und Bürger der Region, die sich konkret an einer konstruktiven Mitarbeit beteiligen wollen, zu einem ersten Arbeitsmeeting ein, und zwar am Montag, 9. Dezember, um 19.30 Uhr im Gasthof Kreuzmayr in Eferding.

Anmeldung zum Arbeitsmeeting (für alle, die tatsächlich mitarbeiten wollen) und weitere Informationen zur Initiative im Internet unter www.region-eferding.org

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Überfüllte Busse, lange Wege: Ärger über unzumutbare Zustände bei Schülertransport

PRAMBACHKIRCHEN. Überfüllte Busse, lange Wege - die Zustände beim Schülertransport vom und zum Gymnasium Dachsberg verärgern Schüler, Eltern und Direktor gleichermaßen. ...

Am Eferdinger Stadtplatz vom Tips-Glücksengerl überrascht

EFERDING. Das Tips-Glücksengerl war am Eferdinger Stadtplatz unterwegs, um Gutscheine der Fussl-Modestraße im Wert von 300 Euro an Tips-Leser zu verteilen.  

Neuer Firmenstandort für Held und Francke

HINZENBACH. Die Baugesellschaft Held und Francke errichtet einen neuen Standort in Hinzenbach. Im Gebäude sollen Büros für die Mitarbeiter und Schulungsräume Platz haben. Zusätzlich ...

Reh verendet im Wald vorgefunden: Vermutung der Wilderei

GEBOLTSKIRCHEN. Ein bislang unbekannter Täter erlegte im Zeitraum zwischen 10. und 12. September ein Reh in Oberernten, das er nach dem Abschuss an Ort und Stelle zurückließ.

Marsch-CD der Musikkapelle Hartkirchen veröffentlicht

HARTKIRCHEN.  Die Musikkapelle Hartkirchen produzierte eine CD. Unter dem Titel „Heats guat zua!“ nahmen die Mitglieder des Vereins zwölf Märsche auf.

Mc. Donalds Spendenaktion in Pupping

PUPPING. Beim Mc-Donalds in Pupping findet am Freitag, 11. September der Car Wash Day statt. Die Mitarbeiter der Filiale reinigen die Autoscheiben der Mc-Drive Besucher für eine freiwillige Spende. ...

Führungstrio des Fahrzeughandels neu aufgestellt – Seifried bleibt Obmann

GRIESKIRCHEN/HASLACH AN DER MÜHL/LINZ. Personelle Änderungen haben sich bei der konstituierenden Ausschusssitzung des oö. Landesgremiums des Fahrzeughandels ergeben. Während Adolf Seifried aus Grieskirchen ...

PKW und LKW kollidieren

SCHARTEN. Eine 48-jährige aus dem Bezirk Eferding fuhr mit ihrem PKW auf der B134 von Wels Richtung Eferding. Ein 35-jähriger LKW-Lenker aus dem Bezirk Eferding war in der Gegenrichtgung unterwegs.  ...