Bürgerinitiative „Zukunft.Region.Eferding“ schreitet zur Umsetzung

Hits: 67
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 02.12.2019 12:05 Uhr

EFERDING. Nach dem Informationsauftakt mit über 200 interessierten Besuchern beginnt die Bürgerinitiative „Zukunft.Region.Eferding“ nun mit konkreten Umsetzungsschritten in ihrer angekündigten Sacharbeit zum Thema Auswirkungen einer möglichen Zusammenführung der vier Gemeinden Eferding, Fraham, Hinzenbach und Pupping.

Dazu sollen drei Arbeitsgruppen eingerichtet werden, die sich mit der Ausarbeitung von sachorientierten Antworten zu Fragen aus folgenden Themenbereichen beschäftigen werden:

• Arbeitsgruppe Gesellschaft: Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben, Vereine, Feuerwehr, Institutionen, Schulen, Sportplätze,…

• Arbeitsgruppe Finanz: Finanzielle Auswirkungen, eventuelle Mehreinnahmen, Kosteneinsparungen, Schulden versus Vermögen,…

• Arbeitsgruppe Politik: Auswirkungen auf die Verwaltung, politische Entscheidungsfindung, Betriebsansiedelung, Raumordnung,…

Zur Installation dieser Arbeitsgruppen lädt die Bürgerinitiative alle Bürgerinnen und Bürger der Region, die sich konkret an einer konstruktiven Mitarbeit beteiligen wollen, zu einem ersten Arbeitsmeeting ein, und zwar am Montag, 9. Dezember, um 19.30 Uhr im Gasthof Kreuzmayr in Eferding.

Anmeldung zum Arbeitsmeeting (für alle, die tatsächlich mitarbeiten wollen) und weitere Informationen zur Initiative im Internet unter www.region-eferding.org

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Samareiner Bäuerinnen laden zum Lichtmess-Tanz

ST. MARIENKIRCHEN. Die Samareiner Bäuerinnen laden gemeinsam mit der Landjugend zum Lichtmesstanz in das Gemeindezentrum von St. Marienkirchen/Polsenz ein.

Meister der Gemeinde

PUPPING. In der Eisstockhalle Schickerbauer fand die traditionelle Gemeinde-Eisstock-Meisterschaft statt. Dabei stellten 19 Moarschaften in drei Gruppen ihr Können unter Beweis.

„Afrika neu gedacht“: Brigitte Elsener veröffentlicht erstes Buch

ASCHACH. Brigitte Elsener, Eduard-Ploier-Preisträgerin, aus Aschach veröffentlichte ihr erstes Buch unter dem Titel „Afrika neu gedacht – eine Analyse“.

Top-Leistungen beim Miniturnier und Sieg in der Landesliga Männer

EFERDING. Dank 15 ausgeschlafenen Kindern konnten die drei Teams des HC Eferding beim Miniturnier in Lambach sehr erfreuliche Leistungen in den jeweils sechs Spielen zeigen. Die Herren des HCE bezwangen ...

Das war der Ball der Eferdinger

EFERDING. Der Ball der Eferdinger lockte wieder zahlreiche Gäste in das Kulturzentrum Bräuhaus. Passend zum Motto „Die goldenen Zwanziger“ trugen die Damen edle Paillettenkleider mit ...

Unterstützung für Bildungsprojekt in Nigeria

HARTKIRCHEN. Ein großer Chor aus Haibach, Feldkirchen und Eferding gestaltete mit der Musikkapelle Haibach einen Gottesdienst im Advent. Dieser stand ganz im Zeichen des Bildungsprojektes „Onyii ...

Eferdinger Gaukler entführen in feurig-heiße Nächte

EFERDING. Seit Monaten quält die Gauklerfamilie ihre grauen Zellen um wieder ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm auf die Bräuhausbühne zaubern zu können. Nach „Gauklerland ...

Eferdinger Schüler nehmen eigene CD auf

EFERDING. Schüler aus der zweiten bis vierten Klasse der Neuen Mittelschule (NMS) Eferding Süd, die Lust am Singen haben, haben ihre eigene CD aufgenommen. Teile aus dem Verkaufserlös sollen ...