Brigitte Elsener veröffentlicht Buch über Gewaltprävention an Schulen

Hits: 34
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 08.04.2021 17:22 Uhr

ASCHACH. Brigitte Elsener veröffentlicht ihr zweites Buch. In „Bildung als Gewaltprävention – die soziale Schulreform“ befasst sich die Pädagogin mit gezielten Möglichkeiten gegen Gewalt rund um die Schule. 

Das Buch basiert auf Fragebögen, die in verschiedenen Ländern von Schülern und Pädagogen ausgefüllt wurden. Zusammengefasst beschreiben sie auch die Beobachtungen, die Elsener in 40 Jahren als Pädagogin machen konnte. Sie fordert ein neues Bildungskonzept, das sich den aktuellen globalen Herausforderungen stellt und die Kompetenzen der Schüler aus verschiedenen Bereichen verbindet. Konkrete Bereiche für Reformen werden abgesteckt und Lösungsvorschläge für Schulentwicklung präsentiert. Der Gesamterlös des Buches kommt der Ausbildung von Witwen oder der Schulbildung von Waisenkindern in Benin zugute.

Zweites Buch veröffentlicht

Elseners erstes Buch „Afrika neu gedacht – eine Analyse“ erhielt 2019 den Eduard-Ploier Preis für die Förderung von Entwicklungszusammenarbeit. Das Buch erscheint demnächst in Französisch und Englisch. Brigitte und Josef Elsener beschäftigen sich intensiv mit Entwicklungszusammenarbeit und haben mit „Sasia“ ein Projekt zur Unterstützung von Schulen und Kindern im afrikanischen Staat Benin gegründet. Das Projekt unterstützt Kinder mit Schulmaterialien und ermöglicht jungen Erwachsenen Ausbildungen.

 

Brigitte Elsener

„Bildung als Gewaltprävention - die soziale Schulreform“

Kosten: 15 Euro

Bestellungen über 0660/4030598 oder sasia@gmx.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Maskendebatte wird auch in Aschach geführt

ASCHACH. Eine Debatte um die Maskenpflicht wird derzeit nicht nur im österreichischen Nationalrat geführt, sondern auch im Sitzungssaal der Gemeinde Aschach. Dort wurde in der jüngsten ...

Drei Feuerwehren bei Kleinbrand in Steegen im Einsatz

STEEGEN. Drei Feuerwehren waren Samstagnachmittag bei einem Kleinbrand nach Flexarbeiten in Steegen im Einsatz. Der Brand konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden. ...

Drei Maturanten entwickeln eine App für einen Reinigungsroboter

PRAMBACHKIRCHEN. In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Schauer Agrotronic haben drei Schüler der Maturaklasse der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Grieskirchen eine App entwickelt.

Viele Autos, wenig Züge, Öffi-Ausbau gefordert

EFERDING/ GRIESKIRCHEN. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) wertete Statistik-Daten aus. Das Ergebnis: In Eferding und Grieskirchen gibt es mehr Autos als in allen anderen Bezirken Oberösterreichs. ...

Gartenhütte brannte ab: Acht Feuerwehren im Einsatz

NEUKIRCHEN/WALDE. Zu einem Brand in einer Gartenhütte eines Einfamilienhauses in Neukirchen am Walde rückten am Ostermontag acht Feuerwehren aus. Das Feuer durfte nach dem Grillen ...

Auto von Zug erfasst: 37-Lenkerin unverletzt

BRUCK-WAASEN. Großes Glück im Unglück hatte am Samstagvormittag eine 37-jährige Welserin, die mit ihrem Auto am Bahnübergang in Sölden an der Straß von einem Zug ...

Müll sammeln in Hartkirchen und gewinnen

HARTKIRCHEN. Im Rahmen der Hui statt Pfui-Aktion und der privaten Initiative von Franz Sachsenhofer sind alle Hartkirchner aufgerufen in ihrer Gemeinde auf Müll-Suche zu gehen.

Oberösterreichische Spitzenköche waren zu Gast in Wien

GRIESKIRCHEN/NEUFELDEN/OÖ/WIEN. Im Zeichen oberösterreichischer Kulinarik stand die Hausbar in der Albertina Modern an den Wochenenden im März. Zehn Spitzenköche boten Speisen zum Mitnehmen an. Dabei ...