Familie Falkner beim Gipfellauf vorne mit dabei

Hits: 19
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 13.11.2019 10:05 Uhr

FRAHAM. Ziemlich spontan nahmen drei Athleten des ltrc fraham am Grünberg Gipfellauf in Gmunden teil. Man wollte den Lauf schon genießen, aber auch – zum Abschluss der Saison – nochmals schauen, was denn sportlich noch möglich wäre. Vieles, wie sie jetzt wissen.

„Diese Tatsache dürfte mit dem heuer intensiven Training am Footbike zusammenhängen, dieses dürfte sich jetzt am Ende der Saison auf die Laufleistung auswirken, und zwar positiv! Da müssen wir wohl noch einige Läufe dranhängen, um diese tolle Form zu nutzen!“, zeigte sich Obmann Thomas Falkner erfreut.

Während Valentin Falkner in seiner Alterklasse U12 über eine Distanz von 1400 Metern und etwa 100 Höhenmetern siegte, dominierte auch seine Schwester Sonja (U16) über die Distanz von 2100 Metern und 120 Höhenmeter mit über eine Minute Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Zudem durfte ihr Vater Thomas Falkner über die volle Distanz von 11,4 Kilometern und 770 Höhenmeter in der Altersklasse U50 das Podest als Dritter erklimmen. 

Der letzte Abschnitt dieses Laufes führte über den Baumwipfelpfad empor. „ Nicht nur wegen der Leistungen ein schöner Lauf – das Panorama, das sich bot, war einfach atemberaubend“, waren sich alle drei einig, „ nächstes Jahr unbedingt wieder!“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Grundsätze der Politik

HAIBACH/EFERDING. Der ehemalige Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek folgte der Einladung der Freiheitlichen Jugend Bezirk Eferding und referierte in Haibach über die Grundsätze der Freiheitlichen ...

Der Ball der Eferdinger führt zurück in die Welt der goldenen Zwanziger

EFERDING. Die Besucher des Balls der Eferdinger am Samstag, 18. Jänner, können sich auf einen unterhaltsamen Abend im glanzvollen Ambiente des Kulturzentrum Bräuhaus unter dem Motto „Die ...

Stadtapotheke Eferding unterstützt Sozialprojekte

EFERDING. Wie auch in den letzten Jahren verzichtet die Stadtapotheke Eferding auf Weihnachtsgeschenke und möchte stattdessen einen Beitrag für einen guten Zweck leisten.

Treffpunkt für pflegende Angehörige in Hartkirchen

HARTKIRCHEN. Zu den Treffen der pflegenden Angehörigen im Bezirksaltenheim Hartkirchen sind alle Menschen herzlich willkommen, die in ihrem Umfeld Angehörige betreuen und pflegen, oder die sich ...

Verdichteter Fahrplan auf Linzer Lokalbahn

EFERDING. Bequem mit der LILO ohne Verkehrsstress und Parkplatzsuche zu einer Vorstellung ins Linzer Landestheater, zum Abendessen oder auf einen Punsch. Ab Sonntag, 15. Dezember, ist das mit der LILO ...

Puppings Bürgermeister Hubert Schlucker tritt zurück

PUPPING. Die Gemeinderatssitzung am 12. Dezember nützte der Puppinger Bürgermeister Hubert Schlucker (ÖVP) um seinen Rücktritt bekannt zu geben. Im März wird im Gemeinderat ein ...

Eferdinger führt freiheitliche Jugend an

EFERDING. Einen Generationenwechsel gibt es an der Spitze der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich. Der 21-jährige Jus-Student Silvio Hemmelmayr aus Eferding wurde einstimmig zum geschäftsführenden ...

Im Rollstuhl zum neuen Job - Peter Martschni arbeitet als Empfangsmitarbeiter beim Roten Kreuz

EFERDING. Der 51-jährige Peter Martschini suchte nach einem schweren Motorradunfall eine sinnstiftende und sinnvolle Arbeit und fand diese beim Empfangsdienst an der Rotkreuz-Ortsstelle Eferding.