19-Jähriger zu 18-monatiger Freiheitsstrafe verurteilt

Hits: 111
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 14.01.2022 10:35 Uhr

LINZ-LAND. Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land nötigte seit zumindest Anfang Juli 2021 bis Mitte September 2021 einen 18-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land durch Androhung von Schlägen eine Bargeldzahlung in der Höhe von 1.500 Euro zu leisten.

Nachdem der geforderte Geldbetrag nicht fristgerecht bezahlt werden konnte, wurden vom Beschuldigten auch noch Verzugszinsen verrechnet. Der 18-Jährige weigerte sich allerdings, das Geld zu bezahlen. Nachdem das Opfer keinen Ausweg mehr wusste, gab er seine Lehrstelle auf und flüchtete ins Ausland.

Anschließend nötigte der 19-Jährige zehn Freunde des 18-Jährigen, ebenfalls zum Teil unter Androhung von Schlägen, zur Zahlung von 450 Euro. Der 19-Jährige wurde am 20. September 2021 festgenommen. Anfang Dezember 2021 wurde er am Landesgericht Steyr zu einer 18-monatigen Freiheitsstrafe verurteilt.

Kommentar verfassen



Kunst aus Granit: „Bei mir dreht das ganze Leben um den Stein“

ST. VALENTIN/ST. LEONHARD BEI FREISTADT. Seit elf Jahren gestaltet Willibald Gusenbauer Kunstwerke aus Mühlviertler Granit. Für den 63-Jährigen ist seine Leidenschaft aber auch Balsam für die Seele. ...

Europäischer Druckluftspezialist Atzlinger auf der Suche nach neuen Mitarbeitern

NIEDERNEUKIRCHEN. Atzlinger ist einer der führenden Hersteller von Druckluftbremsanlagen für Zugfahrzeuge und Anhänger in Europa. Darüber hinaus ist das Unternehmen in den Bereichen ...

Traumberuf Klavierbauer: Eine besondere Lehre für Musiker

ENNS. In ganz Österreich gibt es derzeit keine zehn Lehrlinge, die den Beruf des Klavierbauers erlernen. Ein Ausbildungsbetrieb ist jener von Bruno Weinberger in Enns, der auch aktuell wieder einen Ausbildungsplatz ...

Ennser Baufirma sponserte Restaurierung der alten Zunftfahne der Maurer

ENNS. Der Museumverein Lauriacum besitzt zehn erhaltene Zunftfahnen, die nach und nach restauriert werden. Gerald Auböck, Geschäftsführer der Firma Auböck Bau GmbH aus Enns, hat mit einem namhaften ...

Gebol: Top Lehrstellen für die „Next Generation“

ENNS. GEBOL bildet nicht einfach Lehrlinge aus, sondern bereitet die GEBOL Next Generation auf ihren Einsatz vor – und das schon seit zwanzig Jahren.

AWN TV Enns rückt dem Ziel Final3-Teilnahme immer näher

ENNS. Der AWN TV Enns steht mit zwei Arbeitssiegen gegen Schwanenstadt und Urfahr weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz.

Kindergärten: „Ich frag mich, wie lange wir das System noch aufrecht halten können“

LINZ-LAND. Das Land Oberösterreich will in Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen die Lollipoptests weiter ausbauen, um für größtmögliche Sicherheit und Gesundheit zu sorgen. Zweimal die Woche ...

ÖBB setzen keine Maßnahmen für Barrierefreiheit am Bahnhof Ernsthofen

ERNSTHOFEN. Der Bahnhof in Ernsthofen ist in beide Fahrtrichtungen nicht barrierefrei und nur über Treppen erreichbar. Die SPÖ Ernsthofen fordert die rasche barrierefreie Ausgestaltung des Bahnhofs.