„Einmal Hölle und Nicht zurück“

Hits: 540
Jana Pilova (re.) präsentiert ihr erstes Werk. (Foto: privat)
Jana Pilova (re.) präsentiert ihr erstes Werk. (Foto: privat)
Julia Karner, Leserartikel, 26.06.2020 09:51 Uhr

ST. VALENTIN. „Einmal Hölle und Nicht zurück“ lautet der Buchtitel der St. Valentinerin Jana Pilova. Es beschreibt ihren steinigen Weg vom Kinderheim über den tschechischen Straßenstrich bis hin zur Unternehmerin in Österreich.

Es ist eine Geschichte wie sie nur das Leben in dieser Intensität schreiben kann. „Warum ich mich entschieden habe es zu schreiben? 'Einmal Hölle und Nicht zurück' ist meine packende Geschichte, der schriftliche Aufschrei über Recht und Gerechtigkeit, ein Härtetest für das Leben. Mein Schicksal habe ich selbst in die Hände genommen. Ich habe um meine Freiheit gekämpft und bin dem entflohen, damit andere Menschen nicht über mein Leben entscheiden können“, erzählt die gebürtige Tschechin. Pilovas erstes Werk ist in der Buchhandlung Hajek in St. Valentin erhältlich.

Kommentar verfassen



Starkes Team aus dem Bezirk steigt für die OÖ Volkspartei in den Ring

LINZ-LAND. Bei der anstehenden Landtagswahl kandidiert ein starkes Team für die Oberösterreichische Volkspartei im Bezirk Linz-Land.

Ennsdorf veranstaltete Babynachmittag im Gewäxhaus

ENNSDORF. Bürgermeister Daniel Lachmayr (SPÖ) lud frischgebackene Eltern mit ihren kleinen Schützlingen zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Plundergebäck ins Gewäxhaus ein.

Rotary Club Enns und Ensemble Rondo Solisti veranstalten Benefizkonzert im Stift St. Florian

ST. FLORIAN. Der Rotary Club Enns und das Ensemble Rondo Solisti laden zu einem Konzert im Marmorsaal des Stifts St. Florian ein, dessen Reinerlös Kindern mit seltenen Krankheiten zugutekommt.

Zeitreise durch die bewegte Geschichte St. Florians

ST. FLORIAN. Zum Tag des Denkmals gibt es in St. Florian die kostenlose Spezialführung „St. Florian – alte Pfade, frischer Wind“.

Freiwillige Feuerwehr Enns hielt ihre Vollversammlung ab

ENNS. Die Freiwillige Feuerwehr Enns konnte am 3. September die langersehnte Vollversammlung unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen abhalten. 

Erfahrene Vereinsspieler des ASK Tischtennis St. Valentin trainierten den Nachwuchs

ST. VALENTIN. Der ASK Tischtennis St. Valentin hielt ein mehrtägiges Trainingslager in der Sporthalle NMS Schubertviertel St. Valentin ab.

Hofkirchner gewinnt den OÖ Umweltlandespreis 2021

HOFKIRCHEN. Auf der Suche nach zukunftsfähigen Klima-Ideen schrieb das Land Oberösterreich den Umweltlandespreis 2021 erstmals als Klima-Challenge aus. Dieser Einladung sind zahlreiche Pioniere gefolgt.  ...

FPÖ Enns fordert Fachhochschule, Neos eine höhere Schule für Sozialberufe

ENNS. Nach Vorbild der Fachhochschule Hagenberg wünscht sich FP-Stadtrat Fritz Altmann auch eine Fachhochschule für Enns. Diese könnte zur Belebung der Stadt und des Wirtschaftsstandorts beitragen.