Samstag 24. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

ST. VALENTIN. Mit Umweltgemeinderat Hans Hintersteiner (SPÖ) verfügt St. Valentin über einen Fußgängerbeauftragten, der die Gehwege im Ort unter die Lupe nimmt.

Hans Hintersteiner in der Valentiner Hauptstraße (Foto: privat)
Hans Hintersteiner in der Valentiner Hauptstraße (Foto: privat)

Der Fußgänger ist ein vernachlässigter Verkehrsteilnehmer. Davon ist Umweltgemeinderat Hans Hintersteiner (SPÖ) überzeugt. Er hat den Fußverkehrs-Lehrgang beim Klimabündnis Österreich absolviert. Daher kann er sich Fußverkehrsbeauftragter nennen. Er will die Aufenthaltsqualität der Fußgänger auf der Straße verbessern.

In der Gesellschaft habe das Auto Überhand genommen und Fußgänger an den Rand gedrängt. Aber: „Jedes Auto verstellt öffentlichen Platz“, erklärt Hintersteiner.

Nun schaut Hintersteiner, wo das Wegnetz in St. Valentin zugunsten der Fußgänger verbessert werden muss. So zum Beispiel ist für Fußgänger höchst gefährlich, nach Rems zu gehen. Das Überqueren der B1 beim ÖAMTC erfordert blitzschnelle Reaktionen. „Der Weg nach Rems wird noch lange Thema sein“, ist Hintersteiner überzeugt.

Oft sind es auch spontane Hindernisse, die Fußgängern den Weg versperren. Hintersteiner nennt als Beispiel die EVN-Baustelle in der Westbahnstraße.

Hans Hintersteiner ruft die Bevölkerung auf, sich bei ihm zu melden, wenn sie auf Hindernisse für Fußgänger stoßen oder Ideen zur Verbesserung des Wegenetzes einbringen möchten. Die Adresse lautet johann.hintersteiner@st-valentin.at.

Kontakt:

johann.hintersteiner@st-valentin.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Wandergruppe des ÖAMTC-Zweigvereins St. Valentin wanderte nach Erla photo_library

Wandergruppe des ÖAMTC-Zweigvereins St. Valentin wanderte nach Erla

ST. VALENTIN. Die Wandergruppe des ÖAMTC-Zweigvereins St. Valentin organisiert monatlich eine Wanderung. Die aktuellste führte nach Erla.

Tips - total regional Norbert St. Mottas
Turn10 Meisterschaft an der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel photo_library

Turn10 Meisterschaft an der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel

ST. VALENTIN. In der Sportmittelschule St. Valentin/Schubertviertel stand in den letzten Wochen vor allem das Geräteturnen im Mittelpunkt der ...

Tips - total regional Norbert St. Mottas
Konzert: Dark/Light mit dem Chor Ad Libitum photo_library

Konzert: "Dark/Light" mit dem Chor Ad Libitum

ST. VALENTIN. Der Chor Ad Libitum unter Heinz Ferlesch präsentiert sein neues Programm Dark/Light. Es wirken mit das Streichquintett Sonare ...

Tips - total regional Norbert St. Mottas
Stadtmarketing St. Valentin wird neu besetzt

Stadtmarketing St. Valentin wird neu besetzt

ENNSDORF/ST. VALENTIN. Das Büro des Verbands westwinkel in Ennsdorf ist mit der Projektleiterin Christa Birmili und deren Assistentin Elisa ...

Tips - total regional Norbert St. Mottas
Auf den Hund gekommen: Hundefriseurin macht mobil

Auf den Hund gekommen: Hundefriseurin macht mobil

ENNSDORF. Oft sind es die Weggabelungen im Leben, die im Nachhinein betrachtet zu Glücksfällen werden. Die Krise als Chance hat auch Jeannine ...

Tips - total regional Karin Novak
Abschied von Augustiner Chorherr Ferdinand Reisinger

Abschied von Augustiner Chorherr Ferdinand Reisinger

ST. FLORIAN/MAUTHAUSEN. Ferdinand Reisinger, emeritierter Universitätsprofessor, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, Pfarrer von Hargelsberg, ...

Tips - total regional Karin Novak
Marold ist „Radikal inkonsequent“

Marold ist „Radikal inkonsequent“

ENNSDORF. Am Freitag, 15. März 2024, präsentiert Eva Maria Marold um 20 Uhr im Gewäxhaus ihr neues Programm.

Tips - total regional Karin Novak
Müll illegal in den Wald „Remser Hölzl“ gekippt photo_library

Müll illegal in den Wald „Remser Hölzl“ gekippt

ST. VALENTIN. Im Remser Hölzl haben bislang Unbekannte eine große Menge Müll in den Wald geworfen. Die Gemeinde hat bereits eine Anzeige bei ...

Tips - total regional Norbert St. Mottas